Gunzilla Games, das am 17. November 2020 gegründete Entwicklerstudio, welches in Frankfurt am Main, Los Angeles und Kiev sitzt, hat erste hinweise auf ihr erstes Spiel preisgegeben. Gegründet mit einem Budget von 25 Millionen Dollar aus der Tasche von GameGroove, sowie einem prominenten Mitarbeiter Fundus, ist das Ziel klar vorgegeben. Triple A Titel mit einem großen Fokus auf Story. Mit einigen ehemaligen Ubisoft, THQ und EA Mitarbeitern, dürfte schon einiges an Erfahrung im Hintergrund werkeln. Der Gründer von Gunzilla ist auch kein unbeschriebenes Blatt, Alexander Zoll, ehemaliger Chef von Crytek in Kiev.

Neben den schon prominenten Mitarbeitern im Team, sucht Gunzilla aktuell progressiv neue Mitarbeiter. Insgesamt wollen sie noch knapp 42 Stellen besetzen. Über das Projekt, an welchem sie aktuell als Erstlingswerk arbeiten ist noch nichts bekannt.

Wir sind noch nicht ganz bereit, die Details unseres aktuellen Projekts zu verraten, aber seid versichert, das Warten wird sich lohnen.
Ihr könnt bald mehr Informationen erwarten…

Unter anderem suchen sie aktuell einen Level Designer, welcher auf PVP spezialisiert ist. Eine weitere Besonderheit, welche hervorgehoben wird PvP-Level-Design (Battle Royale, etc.). Da hier explizit Battle Royale genannt wird, wird ihr Erstlingswerk ein Battle Royale Shooter oder doch ein Shooter, welcher einen extra Battle Royale Modus hat? Es ist zumindest bezeichnend, das Battle Royale explizit genannt wird.

 

 

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
1
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Marcel Wunnenberg
Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.