Hühner helfen euch bald in PUBG: Battlegrounds bei der Gegnerjagd

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Wenn das neueste Update für PUBG: BATTLEGROUNDS von KRAFTON, Inc. am 3. November für PC und am 11. November für Konsolen veröffentlicht wird, können die Spieler einige neue Waffen ausprobieren, darunter den Taego-exklusiven Mörser, mit dem Feinde aus der Ferne angegriffen werden können, und die M79, die Rauchgranaten abwirft, mit denen Feinde “geblendet” werden können.

Mit dem Patch werden neue interaktive, gefiederte Kreaturen auf der Taego-Karte eingeführt: Hühner! Während die Hühner die Spieler selbst in den intensivsten Kämpfen unterhalten sollen, müssen die Spieler vorsichtig sein, wenn sie ihnen begegnen, da sie ihre Position an die Feinde in der Nähe verraten können.

Aber das ist noch nicht alles – siehe unten für eine vollständige Übersicht über Update 14.2:

Neue Waffe – Mörser: Die neue Taego-exklusive Waffe ist in Kampfsituationen einfach zu benutzen, aber es kann viel Übung erfordern, um eine angemessene Genauigkeit zu erreichen. Zunächst muss der Spieler die Entfernung zum Ziel und den voraussichtlichen Bewegungspfad berechnen. Geschickte Spieler können auch hinter Gebirgskämmen angreifen, wo Granaten nicht hinkommen, oder bestimmte Bereiche verteidigen.

Neue Waffe – M79 Rauchgranatenwerfer: Der neue M79 ist ein Rauchgranatenwerfer, der für eine schnelle Rauchdeckung auf größere Entfernungen entwickelt wurde. Die Spieler können damit ihre Feinde blenden, abgeschossene Teamkameraden decken oder aus einer verlorenen Schlacht fliehen!

Neues Feature – Down But Now Out (DBNO) Schwimmen: Um die Überlebensfähigkeit von Spielern im Wasser zu verbessern, wird das Spiel DBNO-Schwimmen unterstützen. Bisher war es so, dass ein Spieler, der im Wasser in DBNO ging, DBNO übersprang und sofort starb. Dies machte jedes tiefe Wasser zu einem gefährlichen Gebiet, das es zu durchqueren galt. Jetzt werden Spieler stattdessen in den Zustand “Schwimmender DBNO” versetzt, ein langsamer Schwimmzustand, der ihnen die Chance gibt, das Ufer zu erreichen und von Teamkameraden wiederbelebt zu werden.
Um das Video zum Patch 14.2 anzusehen, klickt bitte HIER. Update 14.2 wird am 3. November für PC und am 11. November für Konsolen veröffentlicht. Survivor, die eine Vorschau auf Update 14.2 sehen möchten, können dies heute auf dem PC-Testserver tun. Weitere Informationen zu Update 14.2 findet ihr in den vollständigen Patch Notes HIER.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare