Hüter-Spiele starten in Destiny 2 – Medaillenjagd wurde verlängert

Die Hüter-Spiele feiern ab heute ihr Comeback in Destiny 2 und ermöglichen es Hütern auf der ganzen Welt, die Überlegenheit ihrer Lieblingsklasse unter Beweis zu stellen. Während des Waffenstillstands mit der Kabal-Kaiserin Caiatl ruft Zavala, der Anführer der Vorhut, die Klassen erneut zur Teilnahme an den Wettkämpfen auf. Bungie hat heute zusätzlich bekanntgegeben, die Abschlussfeierlichkeiten um zwei Tage zu verlängern. Die Zeremonie findet nun offiziell vom 7. bis 11. Mai statt. Ursprünglich sollte diese am Sonntagabend des 9. Mai ausklingen.

Während der Hüter-Spiele warten beispielsweise das Exotische Maschinengewehr „Erben-Erscheinung” mitsamt Katalysator, ein Exotischer Sparrow, Legendäre Klassengegenstände, zwei Abzeichen sowie zwei Shader auf die Hüter. Im Everversum gibt es ein neues Set universeller Hüter-Spiele-Ornamente mit leuchtenden Klassengegenständen, ein neues Waffenornament für „Erben-Erscheinung”, seltene Exotische Gesten und mehr.

Weitere Details zu den Hüter-Spielen sind auf der Website von Bungie einsehbar.

Mehr Informationen zur Saison der Auserwählten gibt es hier.

Zusätzliche Informationen zu Destiny 2: Jenseits des Lichts stehen hier zur Verfügung.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare