Musik war schon immer eine fundamentale Säule von Rockstar Games – angefangen bei der Unterstützung von Underground-Künstlern und -Szenen in vielen unserer Titel, über die sorgfältig kuratierten Radiosender der Grand-Theft-Auto-Reihe, bis hin zur Einführung von komplett digital umgesetzten Clubs in Grand Theft Auto Online mit dem After-Hours-Update sowie durch die Veröffentlichung von The Cayo Perico Heist und der damit verbundenen Möglichkeit, im Spiel neue Social Spaces und neue Musik zu entdecken.

Jetzt verschmelzen wir die physischen und digitalen Welten der Unterhaltung durch eine Partnerschaft mit CircoLoco noch weiter. CircoLoco hat einige der weltweit größten und einflussreichsten Partys veranstaltet und ist eine der bekanntesten Marken im Bereich moderner Dance Music. Zusammen haben wir ein brandneues Plattenlabel namens CircoLoco Records gegründet.

Wir feiern unser Debüt mit einer Reihe von EPs mit Tracks aus der bevorstehenden ersten Compilation „Monday Dreamin'”. Auf diesem Album präsentiert CircoLoco Records Beiträge einiger visionärer und ikonischer Künstler aus den verschiedenen Äras der besten CircoLoco-Partys. Unter anderem gibt es neue Musik von Moodymann, dem Resident DJ des Music Lockers, After-Hours-Resident DJ Dixon, Carl Craig, Luciano, Seth Troxler und Rampa sowie von aufstrebenden Künstlern, die zukunftsweisend für Dance Music sind, wie Sama’ Abdulhadi, Lost Souls of Saturn & TOKiMONSTA, Red Axes und viele weitere.

Den Auftakt macht am 4. Juni die erste EP, „Monday Dreamin’ Blue EP”, mit neuen Tracks von Sama’ Abdulhadi, Kerri Chandler, Rampa und Seth Troxler sowie einem neuen Dixon-Remix von Deichkinds „Endlich Autonom”. Der Track „Lumartes” von Seth Troxler ist jetzt schon verfügbar. Weitere EPs werden wöchentlich im Vorfeld des Release der vollständigen Compilation am 9. Juli veröffentlicht.

Seit über 20 Jahren präsentiert CircoLoco House und Techno durch seine Partys im DC10 auf Ibiza und überall auf der Welt. Sein Dancefloor ist mittlerweile zu einer bedeutenden Schnittstelle von Underground Dance Music und Elementen aus Mode, Kunst und verwandter Kultur geworden. Von Beginn an verzichtete der Club auf jeglichen Schnickschnack und fokussierte sich bei seinen Club-Nächten nur auf die Musik mit gemischten Lineups und einem Blick in Richtung Zukunft. Dieses Bekenntnis befeuerte die Karrieren vieler DJs wie Tania Vulcano, Ricardo Villalobos, Jamie Jones und vielen weiteren. Auch viele der Künstler aus GTA Online After Hours und The Cayo Perico Heist wie The Blessed Madonna, Dixon, Solomun, Keinemusik, Tale Of Us und Moodymann traten bereits dort auf.

Langfristige Bemühungen um ökologische Nachhaltigkeit sind ein weiteres Markenzeichen von CircoLocos Bestrebungen bei der Entwicklung des Markenansatzes. Die Gründung von CircoLoco Records bekräftigt CircoLocos Engagement, innovative Dance-Music-Künstler auch über den Club hinaus zu fördern.

CircoLoco Records wird neue Wege beschreiten, um die Dance-Music-Kultur in dieser für Clubs noch nie so angespannten Situation zu unterstützen und weiterzuentwickeln, und bietet eine Möglichkeit, die Szene durch die gebündelte Kraft zweier Entertainment-Marken weiter voranzubringen.

Weitere Informationen findet ihr unter circolocorecords.com.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
1
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.