KING Art Games freut sich, weitere Details über die neue Usonia-Fraktion zu enthüllen, die mit dem kommenden „Operation Eagle”-Add-On die Welt von Iron Harvest 1920+ betritt. Am 27. Mai werden Spieler die Möglichkeit haben, mit riesigen Mechs am Boden und tödlichen Zeppelin-ähnlichen Einheiten am Himmel um die Vorherrschaft zu kämpfen. Der neue „Operation Eagle”-Fraktions-Trailer zeigt die Truppen, die Hintergründe und vielleicht sogar die geheimen Motivationen von Usonia, warum sie auf die Schlachtfelder von 1920+ stürmen.

Iron Harvest 1920+ „Operation Eagle” ist ab 27. Mai 2021 auf Steam, GOG und Epic für 19,99€ erhältlich.

Über Operation Eagle:

Die Amerikanische Union von Usonia hielt sich aus dem Ersten Weltkrieg heraus und wurde zu einem wirtschaftlichen und militärischen Kraftwerk, das von den alten europäischen Eliten unbemerkt blieb. Die Usonia-Fraktion stützt sich stark auf mächtige „Diesel Birds” und bringt mehr Abwechslung auf die Schlachtfelder von Iron Harvest. Zusätzliche neue Gebäude und neue Einheiten für alle Fraktionen verbessern die Truppenaufstellungen von Iron Harvest und bieten den Spielern noch mehr Optionen, um die perfekte Angriffs- und Verteidigungsstrategie zu finden.

 Das  „Operation Eagle” Add-on beinhaltet:

  • Die neue Usonia-Fraktion mit über 20 neuen Einheiten
  • Die Usonia-Kampagne (Singleplayer & Coop)
  • Drei neue spielbare Helden
  • Neue spielbare Verbündete einer noch zu enthüllenden geheimen Fraktion
  • Neue fliegende Einheiten für alle Fraktionen
  • Neue Strukturen und Luftabwehr für alle Fraktionen
  • Neue Multiplayer-Karten
  • Dutzende neuer Skins und Jahreszeiten! 

Jeder Spieler von Iron Harvest 1920+ erhält per Matchmaking Zugang zu neuen Einheiten, Gebäuden und Karten.

„Commander, es ist Zeit, Ihre taktischen Fähigkeiten noch einmal zu zeigen!” – Ohne Einschränkungen beim Multiplayer-Matchmaking können DLC-Besitzer und Nicht-DLC-Besitzer zusammen spielen oder ihre Fähigkeiten gegeneinander testen.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.