Schottlands beste Astronauten bei No Code und das Kontrollzentrum von Devolver Digital haben den BAFTA-prämierten KI-Thriller Observation auf Steam veröffentlicht.

 

In Observation versucht ihr das Schicksal von Dr. Emma Fischer und ihrer Crew, aus Sicht der künstlichen Intelligenz S.A.M, in Erfahrung zu bringen. Spieler übernehmen die Rolle von S.A.M. und steuern die Kontrollsysteme, Kameras und Werkzeuge der Station um zusammen mit Emma zu ergründen, was mit der Station, der verschwundenen Crew, und S.A.M. selbst geschieht.

„Computer werden uns am Ende ja doch alle töten, also applaudiere ich dem Entwickler No Code, der die schwierigen Probleme angeht und zudem versucht, etwas Geld mit dieser Angst zu verdienen“, so Devolver Digital CFO Fork Parker.

Observation ist ab sofort auf Steam verfügbar, nachdem es bereits 2019 für  PlayStation 4, im Epic Games Store und im Humble Store erschienen ist. Wer mehr erfahren will, besucht observationgame.com, um sein Leben unseren zukünftigen, softwarebasierten Overlords zu versprechen.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Björn Grimm
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Ist der Gründer vom PIXEL. Magazin und schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.