Mark Yetter, ein Mitarbeiter von Riot Games, enthüllte die Balance-Pläne für Patch 10.11. Es scheint, dass die lang erwarteten AD-Carry-Buffs endlich die Live-Server treffen werden.
Der führende Gameplay-Designer von League of Legends, Mark Yetter, auch bekannt als Riot Scruffy, enthüllte die Liste der Champions, die sie im kommenden 10.11-Patch ändern werden. Die spezifischen Änderungen sind noch nicht bekannt, aber wir haben einen kurzen Überblick darüber, was der neue Patch beinhalten könnte.

Die Liste der Champions, die Buffs für diesen Patch erhalten, lautet wie folgt:

  • Fiddlesticks
  • Gangplank
  • Hecarim
  • Kai’Sa
  • Lux

Abhängig davon, wie groß er sein wird, könnte der Kai’Sa-Buff sie zum stärksten AD-Carry im Spiel machen, wenn man bedenkt, dass sie bereits eine der besten Picks für die Bot Lane ist.

Zu den Champions, die in diesen Patch Nerfs erhalten, gehören:

  • Graves
  • Talon
  • Janna
  • Syndra

Syndra und Talon haben in den meisten ihrer Match-Ups die Middle-Lane dominiert. Das Roaming-Potenzial von Talon kann derzeit von keinem anderen Mid-Laner erreicht werden, während Syndra seit einigen Patches wahrscheinlich der sicherste Kontrollmagier im Spiel ist.

Es wird auch einige zusätzliche Base-HP-Buffs geben, die Riot zuvor für die folgenden Champions angekündigt hat:

  • Aphelios
  • Ashe
  • Caitlyn
  • Draven
  • Ezreal
  • Jhin
  • Jinx
  • Kai’Sa
  • Kog’Maw
  • Miss Fortune
  • Sivir
  • Twitch
  • Varus
  • Xayah

Einige Champions wie Lucian, Kalista, Tristana und Vayne könnten diese Änderung in den Solo-Lanes möglicherweise ausnutzen, und deshalb hat Riot beschlossen, ihren Buff-Scale durch das Spiel zu Regeln.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Marcel Wunnenberg
Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.