Montag, Februar 24, 2020

Legends of Runeterra startet ab sofort in die Offene Beta

Heute startet die Offene Beta von Legends of Runeterra (LoR), dem kostenlosen strategischen Kartenspiel, das im Universum von „League of Legends“ angesiedelt.

LoR wurde vergangenes Jahr angekündigt und ist bereits zwei Mal in Teilnehmer-limitierten Preview-Patches spielbar gewesen. Ab sofort kann sicher jeder unter playruneterra.com einen Account erstellen und das Spiel kostenlos spielen.

Neben einer Reihe von Verbesserungen und neuen Inhalten, führt die Offene Beta von LoR ein Ranked-System ein und gibt damit den Startschuss für die erste Ranglisten-Saison der Beta-phase.

LoR wird im Laufe des Jahres für PC und Mobilgeräte auf den Markt kommen – mit der Option, plattformübergreifend spielbar sein zu können.

Die Eckdaten:

  • Legends of Runeterra startet ab sofort in die Offene Beta für PC.
  • Alle Konten wurden zurückgesetzt. Ab jetzt wird es keine weiteren Rücksetzungen geben und alles was erspielt wird, darf behalten werden.
  • Die Offene Beta beinhaltet eine Vielzahl an neuen Features und Inhalten, inklusive eines Ranglistensystems, einer Freundesliste, die Möglichkeit gegen seine Freunde zu spielen, neuer Spielfelder sowie Beschützer.
  • Es wurden über 20 Karten überarbeitet – unter anderem Anivia, die eines der größten Updates erhalten hat – sowie eine Verbesserungen vorgenommen.
  • Die Beta-Saison ist auch gleichzeitig die erste Ranglisten-Saison von Legends of Runeterra. Wie in League of Legends können Spielerinnen und Spieler ihren Rang von Eisen bis Master erklimmen.
  • Jeder, der während der Offenen Beta spielt, erhält den Luna Poro Beschützer sobald Legends of Runeterra im Laufe des Jahres erscheint.
  • LoR wird noch 2020 auf Mobilegeräten spielbar sein, mit der Möglichkeit, sich auch plattformübergreifend mit anderen messen zu können.

Weitere Details über Legends of Runeterra gibt es auf der Webseite oder im FAQ.

Björn Grimmhttps://pixel-magazin.de
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Ist der Gründer vom PIXEL. Magazin und schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Aktuelle News

World of Warships: Legends – Russischer Zerstörer, Armor Änderung und kostenlose Inhalte

Okhtonik ein wahres Kanonenboot Ein weiteres Schiff der Russischen Marine findet seinen Weg zu World of Warships: Legends, nicht als eiigener Tech-Tree sondern als Premiumschiff...

Sour Gummyworm – die neue LevlUp Sorte im Geschmackstest

LevlUp hat ja schon öfter ein gutes Händchen in Sachen ihrer Geschmackskreationen bewiesen. Sei es nun die Galaxy Edition, Camo Edition oder Apfel-Zimt zu...

RF Online – startet die Evolution

RF Online ist ein bekanntes Massen-PvP-orientiertes MMORPG, das im Jahr 2020 als ein Klassiker des Genres gilt. Tausende von Spielern betrachten es als eines...

A Street Cat’s Tale – ab März erhältlich

A Street Cat's Tale ist ein leichtes Überlebensspiel über ein süßes kleines Kätzchen. Diese herzerwärmende Geschichte wird durch wunderschöne Grafiken im Retro-Stil erzählt und...

Curse of Anabelle – ab sofort auf Steam

Eine erschreckende Geschichte erhebt sich, um all jene zu begrüßen, die bereit sind, sich dem Fluch von Anabelle zu stellen, wenn er heute auf...

Ramiwo – ab sofort auf Steam

Ramiwo, ein unglaubliches Spielerlebnis wie kein anderes, ist offiziell auf dem PC über STEAM gestartet. Ramiwo, ein Akronym für "Random Mixed Worlds", bietet Ihnen...

Fast 1000 Spenden über Lydia DLC

Ein Bundle mit Lydia & the Donation DLC ist jetzt bei Nintendo Switch erhältlich. Lydia ist ein preisgekröntes Spiel, das auf den echten Kindheitserinnerungen seiner...
- Advertisment -