Lemmings-Dokumentation feiert 30 Jahre einer Spiele-Ikone

Ein neuer Dokumentarfilm beleuchtet das kultige Videospiel Lemmings, das dieses Jahr seinen 30. Geburtstag feiert.

Lemmings ist ein fester Bestandteil des Britsoft-Establishments. Ursprünglich von DMA Design in Dundee entwickelt, wurde es 1991 von dem in Liverpool ansässigen Unternehmen Psygnosis erstmals für den Commodore Amiga veröffentlicht und hat seitdem seinen Weg auf viele andere Plattformen gefunden, darunter Sonys PlayStation und seit kurzem auch auf Mobiltelefone.

Der Dokumentarfilm Lemmings 30th: Can You Dig It? feiert diese Ikone der schottischen und britischen Spielekultur, indem sie mit den Menschen spricht, die hinter dem ursprünglichen Erfolg stehen, und gleichzeitig das Vermächtnis des Spiels feiert.

Der Dokumentarfilm wurde vom Lemmings Mobile-Publisher Exient in Auftrag gegeben und wird von dem führenden Videospielfilmproduzenten Richard Wilcox von That Video Company gedreht. Er wird im 4. Quartal 2021 online veröffentlicht.

Zu den Mitgliedern des DMA-Teams, Branchenvertretern, Medien und Superfans, die in der Dokumentation zu sehen sind, gehören

Adrian Powell (Original-Coverzeichner von Lemmings), Chris Scullion (Journalist), Chris van der Kuyl (Entwickler und ehemaliger Kingsway Club-Mitarbeiter), Eli Mouawad (Streamer), Enrique Hervas (Lead Designer bei Exient), Gary Penn (ehemaliger DMA & Journalist), Gary Timmons (ehemaliger DMA), Gary Whitta (Drehbuchautor & Journalist), Ian Hetherington (ehemaliger Psygnosis), Jake Montanarini (Universität Norwich), James Roadley-Battin (Art Director bei Exient), Kish Hirani (BAME In Games, Ex-PlayStation), Larry Bundy Jr (TV-Moderator, YouTuber), Nia Wearn (Staffordshire University), Nick Gorse (Coventry University), Paul Farley (Ex-DMA), Peter Molyneux (Legende der Spieleindustrie), Robin Gray (Gayming Magazine), Russell Kay (Ex-DMA), Ryan Locke (Abertay University), Silvio Micalef (Lead Artist bei Exient), Tim Wright (Ex-DMA), Trista Bytes (Superfan, YouTuber) und viele mehr.

Die Spieler von Lemmings können bereits das 30-jährige Bestehen des Spiels mit erstaunlichen neuen Inhalten feiern, die jeden Monat für das mobile Spiel für iOS- und Android-Geräte verfügbar sind – darunter Retro-Grafiken, von den 90er Jahren inspirierte Lemmings-Stämme und ein “Old Skool”-Soundtrack.

Lemmings Mobile, das erstmals im Dezember 2018 von Exient veröffentlicht wurde, frischt das klassische 90er-Jahre-Plattformerlebnis für Smartphones und Tablets auf und stellt die Spieler vor die Aufgabe, die liebenswerten Viecher erneut zu retten, während sie angesichts einer Umweltkatastrophe nach einem neuen Zuhause suchen.

Seit seiner Veröffentlichung haben die Spieler von Lemmings Mobile mehr als 25 Milliarden unserer pelzigen Freunde gerettet.

“Wir freuen uns, den 30. Geburtstag von Lemmings, einem der beliebtesten Spiele aller Zeiten, mitfeiern zu können”, sagt Jamie Wotton, Creative Marketing Manager bei Exient. “Es ist ein Spiel, das die Herzen so vieler alter und neuer Fans berührt hat. Mit dem Dokumentarfilm wollen wir ihnen etwas Besonderes bieten, um den Einfluss zu würdigen, den Lemmings auf die weltweiten Spiele und die Spielkultur hatte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare