Malmyr ist ein storyorientiertes Aufbauspiel über Produktionsketten und Automatisierung. Es ist stark von Spielen wie “Die Siedler”, “Anno” und “Factorio” inspiriert. Im Vergleich zu diesen ist man nicht dazu bestimmt, eine riesige Stadt oder Fabrik zu bauen. Das Ziel ist es, einen rätsel- und logikorientierten Ansatz zur Lösung der anstehenden Aufgaben zu verfolgen. Das sieht auf den ersten Blick einfach aus, wird aber mit jeder Mission sehr komplex und schwieriger. Ein großer Teil von Malmyr ist das konstante, eher langsame Tempo und das passende Sounddesign.

Herausragendes Merkmal ist die ganz eigene Logistik von Malmyr. Um Gebäude bauen zu können (und für Produktionsketten), müssen Ressourcen auf der Straße zu den jeweiligen Gebäuden transportiert werden. Statt “nur” zwei Gebäude zu verbinden, muss die Richtung des Ressourcenflusses auf den Straßen manuell festgelegt (und ständig angepasst) werden, so dass man lernen muss, mit der daraus resultierenden Komplexität umzugehen.

Sie werden von Ihrem König und seinem Hofmagier in die vergessenen Länder von Malmyr geschickt. Mit einem Berater an Ihrer Seite ist es Ihre Aufgabe, Malmyr zu erforschen, seine Erze abzubauen, sie zu verarbeiten und die Schatzkammer Ihres Königs zu füllen. Dabei werden Sie alte Ruinen und magische Runen finden, die von den früheren Bewohnern Malmyrs hinterlassen wurden: Die Zwerge. Mit jeder Mission erfahren Sie mehr über die Zwerge und das dunkle Geheimnis hinter ihrem Verschwinden.

In jeder Mission erhalten Sie durch schriftliche Dialoge zwischen den NPCs den Kontext der Geschichte. Eine Mission hat mehrere Unterziele zu erfüllen, die in jeder Mission anders gehandhabt werden müssen. Die Karten der Missionen haben unterschiedliche Regeln. Ein Beispiel wäre, dass Ihnen eine wichtige Ressource fehlt, die auf andere Weise beschafft werden muss, z.B. aus einem bestimmten speziellen Liefergebäude oder durch die Umwandlung anderer Ressourcen. Es gibt aber auch Umweltgefahren in einigen Missionen, wie z.B. eine Lavawelle, die man “überholen” muss, oder Brände, die durch Blitzeinschläge ausgelöst werden.

Features:

  • Eine Hauptkampagne mit einer durchgehenden Geschichte, bestehend aus 3 Akten mit jeweils 4 einzigartigen Missionen.
  • Ein Freeplay-Modus, in dem Sie eine immer schwierigere Mission durchlaufen. Sie werden neue Gebäude freischalten, indem Sie Missionsschritte abschließen. Am Ende werden Sie ein für diesen Modus einzigartiges Gebäude freischalten und vor einer letzten Aufgabe stehen.
  • Ein Sandkastenmodus, in dem Sie die meisten Gebäude zur Verfügung haben und mit reichlich Ressourcen beginnen.
  • Über 50 Gebäude.
  • Über 50 Ressourcen.
  • 12 magische Runen und 3 spezielle Runenwörter.

Weitere Informationen: https://www.malmyr.com

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.