Manticore Games hat die Alpha-Testphase für Core, einer kostenlosen Plattform und Community für kreative Spieler, eröffnet. Core macht Spieledesign von Grund auf zugänglich, erlaubt es Nutzern, gemeinsam an Inhalten zu arbeiten und diese zu teilen, und ermöglicht die Veröffentlichung von Spielen innerhalb von Sekunden. Das Ergebnis ist ein unendliches Universum aus Mehrspielerspielen und Welten, die es zu spielen und zu entdecken gilt. Egal ob Einsteiger in der Spieleerstellung oder Profi-Entwickler – Manticore lädt mit der Open Alpha, die ab heute auf CoreGames.com zugänglich ist, jeden dazu ein, Spieleerstellung, den Vertrieb und das Spielen an sich, neu zu definieren.

„Die neue Spielergeneration ist mit der Erwartungshaltung aufgewachsen, Spiele nicht nur zu spielen, sondern diese auch zu erstellen und zu verändern. Nach Videos und Streaming sind Videospiele die nächste Revolution in Sachen von Nutzern erstellter Inhalte für mitmachorientierte, interaktive Unterhaltung und sie beginnt mit Core, wo sich alles um das Schaffen und gemeinsame Spielen dreht“, sagt Frederic Descamps, CEO bei Manticore Games. „Dank Core können Spiele und virtuelle Welten, die sonst für Entwicklung, Testläufe und Vertrieb normalerweise Millionen von Dollar und Unmengen an Zeit verschlungen haben, jetzt innerhalb weniger Tage oder noch schneller veröffentlicht werden. Unsere Mission, die mit der Open Alpha beginnt, ist es, Mauern in der Branche einzureißen und bisher gänzlich unbekannte Erfahrungen zu ermöglichen.“

Die Aufgabe von Core ist es, eine neue Generation von kreativen Köpfen zu entdecken und ihnen die Werkzeuge an die Hand zu geben, neue Formen der Unterhaltung zu erkunden und zu erschaffen. Die Core-Plattform kombiniert bahnbrechende Bedienkonzepte mit der Leistung der Unreal Engine, um kreativen Köpfen eine einfache und schnelle Möglichkeit zu geben, hochqualitative Online-Mehrspielerspiele zu erschaffen. Programmierkenntnisse werden nicht vorausgesetzt, aber die bei Bedarf zuschaltbare Komplexität von Core ermöglicht es erfahreneren Benutzern unter anderem, Spiellogik in Skriptsprache zu schreiben und Assets zu erstellen, um einzigartige Spiele zu produzieren. Entwickler können alle Inhalte abändern und neu verwenden, die von anderen auf der Plattform geteilt wurden, um neue Werke zu erschaffen. Mit Core können Kreativschaffende ihre Arbeit im Handumdrehen veröffentlichen.

„Core ist für alle, die experimentieren und ihre Kreativität auf neue Art ausdrücken wollen“, sagt Jordan Maynard, Chief Creative Officer von Manticore. „Die meisten Spieler haben eine Idee im Kopf, die sie schon seit Langem nur zu gerne in einem Spiel sehen wollten. Nun steht ihnen dank Core nichts mehr im Weg. Core kombiniert ein vollständiges Spielentwicklungsstudio mit der Möglichkeit der Veröffentlichung in einem kostenlosen Service. Eine Revolution, die es mit der Einführung von YouTube und Twitch aufnehmen kann, kommt auf uns zu: Spiele werden komplett anders erstellt und gespielt werden — Core ist die Startrampe für diese neue Entwicklung.“

Die Open Alpha ermöglicht die Gestaltung, Veröffentlichung und das Spielen von Spielen mit bereits integrierter Mehrspieler-Option. Manticore Games wird regelmäßig neue Funktionen hinzufügen, um die Plattform während der Entwicklung zu verbessern. Für Spieler bietet Core bereits ein endloses Multiversum mit kostenlosen Spielen und Welten, die es zu entdecken gilt. Dieses immer weiter anwachsenden Universum von Mehrspielerspielen enthält bereits Dutzende von den Schöpfern aus dem Core Closed Alpha-Test erstellte, interaktive Erfahrungen, sowie vier von Manticore Games entworfene vollwertige Spiele, welche die Vielseitigkeit der Inhalte, die mit Core möglich sind, veranschaulichen.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
1
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
1
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.