Metaverse-Welt Yabal stellt sich mit Live-Konzertreihe “Season One” vor

Für die erste Ausgabe ihres Metaverse Festivals “Yabal – Season One” vom 26. Mai – 15. Juli 2022 holt die virtuelle Welt Yabal aufstrebende Musiker*innen der deutschen und internationalen Musikszene auf ihre virtuellen Bühnen. Die Musiker*innen, angeführt von der Band ÄTNA, spielen jeweils ein Live-Konzert und steuern ihre 3D-Avatare in der virtuellen Konzerthalle mit Hilfe von Motion Capture-Anzügen in Echtzeit. “Nichts ist aufgezeichnet. Alles passiert live. Das ist ein absolutes Novum für solche Metaverse Events” sagt Dominik Faber, Gründer und Geschäftsführer von Yabal. Das Publikum darf sich über ein sehr interaktives Erlebnis freuen, denn sie sind ebenfalls mit ihren selbst erstellten oder erworbenen Avataren virtuell vor Ort. Während des Konzertes, aber auch davor und danach, können sie sich frei bewegen und austauschen. Der Ticketverkauf startet am 9. Mai unter yabal.io – das Ticket für alle acht Konzerte der “Season One” kostet €29. Den Auftakt wird am 26. Mai Spacerapper Mighty Mac Fluff machen.

Bildschirmfoto 2022-05-03 um 12.05.33.png

Das internationale Line Up ist so divers und bunt wie die Fan-Avatare

  • ÄTNAAls Headliner spielt das Electronica/Independent Band-Duo ÄTNA. Mit organischen Rhythmen, elegantem Sound-Design und einer absolut einzigartigen Stimme verzaubert ÄTNA die Fans in einer surrealen Klangwelt.
  • DJ Spider: Eine absolute Wucht in der internationalen Club- und Festival- Szene ist DJ Spider aus Los Angeles, der bereits seit 2006 die größten Bühnen der Welt bespielt.
  • Mighty Mac FluffDer König des Spaceraps Mighty Mac Fluff bringt die Fan-Avatare mit seinen “Mellowbeats” in neue Dimensionen, sein Flow und Sound ist absolut ansteckend.
  • Zouj: Die Klangwelt von Produzent und Musiker Zouj und sein Gesang machen aus der virtuellen Konzerthalle einen abwechslungsreichen und abgedrehten Dschungel aus Groove, Pocket und Synth Cluster.
  • Wezn bringt das Konzept der Heim-Produktion auf ein neues Niveau. Tiefe Emotionen eingesponnen in donnernden 808-Bass und gesangliche Ebenen liefert dieses Pop-Duo par excellence.
  • DonkongDas Produzentenduo Donkong bringt das Festivalpublikum mit knackiger Bass Music und futuristischen Sounds zum Tanzen.
  • La By’le Mit ihrem Mix aus Umbanda Rhythmen und elektronischen Klängen lässt La By’le die virtuelle Welt von Yabal beben. Die kulturelle Diversität der Musik passt perfekt zu den verschiedenen Avataren der Fans.
  • FREAKSODer fiktive Metaverse-Rapper FREAKSO existiert nur in virtueller Form. Seine Songs bewegen sich in einer eigenen Welt, die von der Videospiel- und Anime-Popkultur beeinflusst ist.

Nicht nur die Musiker*innen stehen im Mittelpunkt des Metaverse-Festivals. Auch das Publikum bereichert mit extravaganten Avatar-Outfits die virtuellen Tanzflächen. Dazu können sich alle Besucher*innen über den kostenlosen Avatar-Service Ready Player Me einen kostenlosen Avatar erstellen. Wer als Fan mit seinem Avatar teilnehmen möchte, benötigt mindestens einen Webbrowser bzw. einen Gaming Computer für noch bessere Grafik und eine gute Internetverbindung sowie ein Ticket.

Das Yabal NFT-Armband – für Metaverse-Fans

Für Metaverse-Fans kann sich auch der Erwerb eines Yabal NFT-Armbandes lohnen: Ähnlich wie die kürzlich veröffentlichten NFT-Pässe des kalifornischen Festivals Coachella gewähren sie lebenslang freien Eintritt zu diesen und allen zukünftigen Veranstaltungen in der Welt von Yabal und können so ein wertvolles Investment darstellen. Die NFT-Armbänder werden auf der Blockchain Polygon zum initialen Preis von 60 MATIC (je nach Kurs etwa €80) veröffentlicht.

Alle wesentlichen Informationen über das Festival, den Ticketverkauf und genaue Spieldaten werden ausschließlich auf dem Twitter Account von Yabal https://twitter.com/yabal_io und im Yabal Discord-Server veröffentlicht.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare