In der vierten Runde der virtuellen Rennen von MotoGP bestreiten insgesamt elf MotoGP-Piloten, darunter Marc Marquez, Maverick Viñales und ebenfalls Valentino Rossi, der sich wieder den Fahrern anschließt, das Rennen auf der italienischen Strecke Misano World Circuit Marco Simoncelli im neuen MotoGP20.

MotoGP20 von Milestone ist seit dem 23. April für PlayStation 4, Xbox One, Steam, Google Stadia und Nintendo Switch erhältlich.

Unseren Test zu MotoGP20 findet ihr hier.

Zum ersten Mal in der Virtual-Race-Season sind auch MotoE-Fahrer, wie der 2019 FIM Enel MotoE World Cup-Gewinner Matteo Ferrari (Trentino Gresini MotoE) und Klassen-Newcomer Dominique Aegerter (Dynavolt Intact GP) dabei, um gegeneinander anzutreten. Das MotoGP™-Rennen wird dabei neun Runden (35% der Streckenlänge), das MotoE-Rennen fünf Runden (50% der Streckenlänge) dauern.

Rennsport- und Motorradfans können ab 15 Uhr auf motogp.com sowie ausgewählten TV-Sendern (z.B. ServusTV und DAZN) und auf dem offiziellen MotoGP-YouTube-Kanal live dabei sein. Highlights aus dem Qualifying und die Sessions, die über die Startreihenfolge entscheiden, werden vor dem Event gezeigt.

Nach dem Rennen wird es Live-Pressekonferenzen beider Klassen auf dem Instagram-Kanal von MotoGP geben. Diese finden nach dem Event jeweils live statt: MotoGP um 17:30 Uhr und MotoE folgt um 18 Uhr.

Supercross-Fans können sich schon am 16. Mai auf ein virtuelles Event der besonderen Art freuen: um 22:30 Uhr überträgt NBC Sports ein 90-minütiges Supercross-Special, in dem sieben Supercross-Athleten der 250SX Class sowie sieben weitere Athleten der 450SX Class gegeneinander in Monster Energy Supercross – The Official Videogame 3 antreten. Die Rennen stehen nach der Ausstrahlung auf allen Plattformen von Supercross – Facebook, YouTube, Twitch und www.SupercrossLIVE.com – zur Verfügung.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.