MotoGP™20_20200421212721

m 31. Mai startet nach vier erfolgreichen virtuellen Rennen der Michelin Virtual British Grand Prix. Die MotoGP-, Moto2- und Moto3-Fahrer werden ab 15:00 Uhr auf der legendären Silverstone-Strecke im Spiel MotoGP20 von Milestone gegeneinander antreten.

Nach dem großen Erfolg des vierten virtuellen Rennens auf dem Misano-Circuit, das fast vier Millionen Minuten gestreamt wurde, ist es nun in gewohnter Manier Zeit für einen weiteren Sonntagnachmittag voll Racing-Action.

MotoGP20 von Milestone ist seit dem 23. April für PlayStation 4, Xbox One, Steam, Google Stadia und Nintendo Switch erhältlich.

Um 15:00 Uhr startet die MotoGP, gefolgt von der Moto2 und Moto3. Die Profis werden 10 Runden fahren (50% der Rennstrecke), während die Intermediate- und Lightweight-Klassen in sechs Runden gegeneinander fahren (35% der Rennstrecke).

Diesmal treten unter anderem Francesco Bagnaia (Pramac Racing), der bereits ein virtuelles Rennen für sich entscheiden konnte, und der fünffache Weltmeister Jorge Lorenzo (Monster Energy Yamaha MotoGP) an. Das gesamte Line-Up ist hier zu finden:

MotoGP line-up

Ducati Team: Michele Pirro
Monster Energy Yamaha MotoGP: Jorge Lorenzo
Team Suzuki Ecstar: Joan Mir
Petronas Yamaha SRT: Fabio Quartararo
Pramac Racing: Francesco Bagnaia
LCR Honda Idemitsu: Takaaki Nakagami
Aprilia Racing Team Gresini: Lorenzo Savadori
Reale Avintia Racing: Tito Rabat

Moto2 line-up

Red Bull KTM Ajo: Tetsuta Nagashima
Flexbox HP 40: Hector Garzo
Liqui Moly Intact GP: Marcel Schrötter
ONEXOX TKKR SAG Team: Kasma Daniel Kasmayudin
Petronas Sprinta Racing: Xavi Vierge
NTS RW Racing GP: Bo Bendsneyder
Sky Racing Team VR46: Marco Bezzecchi
MV Agusta Forward Racing: Stefano Manzi
Federal Oil Gresini Moto2: Nicolo Bulega
EG 0,0 Marc VDS: Augusto Fernandez

Moto3 line-up

Aspar Team Gaviota: Stefano Nepa
Petronas Sprinta Racing: John McPhee
Leopard Racing: Jaume Masia
Kömmerling Gresini Moto3: Jeremy Alcoba
Honda Team Asia: Yuki Kunii
Red Bull KTM Ajo: Kaito Toba
Red Bull KTM Tech 3: Ayumu Sasaki
Reale Avintia Racing: Carlos Tatay
CIP Green Power: Maximilian Kofler
CarXpert Prüstel GP: Barry Baltus

Fans können die Rennen auf auf motogp.com und esport.motogp.com, YouTube (auf den Kanälen von MotoGP und MotoGP eSport), dem Twitteraccount von MotoGP eSport, auf Instagram, Facebook (auf den Seiten von MotoGP und MotoGP eSport) sowie Twitch bei MotoGP und MotoGP eSport mitverfolgen.

Im Fernsehen können Rennsport- und Motorradfans ab 15:00 auf ausgewählten TV-Sendern (z.B. ServusTV und DAZN) live dabei sein.

Wie gewohnt wird der Michelin Virtual British Grand Prix in einem Instagram Live-Video mit den Gewinnern enden. Der Sieger des MotoGP wird ab 17:30 zu sehen sein, um 18:00 der Sieger der Moto2 und schließlich der der Moto3 um 18:30.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Björn Grimm
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Ist der Gründer vom PIXEL. Magazin und schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.