NARAKAs brandneuer Fraktionskampf erscheint am 11. März auf den offiziellen Servern

Derfchinesische Entwickler 24 Entertainment freut sich, den neuen Spielmodus Omni’s Nightmare anzukündigen, in dem die Spieler als Helden oder als untote Evil-EntEvil-Ents gegeneinander antreten – im ultimativen Kampf ums Überleben. Narakas Zombies sind nicht die schwerfällige, verwesende, schlurfende Sorte; sie sind schnell, sie haben Kampfmanöver, sie können durch das Sichern von Tötungen aufsteigen – und sie sind auch ein bisschen geschickt im Axtwerfen!

In Omni’s Nightmare werden die Spieler nach dem Zufallsprinzip einer von drei Fraktionen zugewiesen: Evil-Ent Evil-Ent, Evil-Ent LordEvil-Ent und die Heroes. Wenn du die Rolle des Helden zugewiesen bekommst, gewinnst du, wenn alle drei Seelenfunken leuchten. Wenn du dich im Körper eines Untoten mit dem Evil-EntEvil-Ent oder dem Evil-EntEvil-Ent Lord wiederfindest, besteht dein Weg zum Sieg darin, alle Helden zu besiegen oder wenn die Helden es nicht schaffen, die Seelenfunken in der vorgegebenen Zeit zu entzünden.

Wenn du im ersten Teil des Spiels als Held (Mensch) spielst, bist du nur mit Fernkampfwaffen und keiner ultimativen Bewegung ausgestattet. Du musst dich durch den Ansturm kämpfen, um Ressourcen zu sammeln und sie in einen von 3 Kellern zu bringen, die auf der Karte verteilt sind. Hüten Sie sich jedoch vor den Evel-EntEvil-Ent (Zombie)-Spielern, die sich unglaublich schnell bewegen, hoch springen können und auch Äxte werfen, die beträchtlichen Schaden anrichten. Sobald du bestimmte Anforderungen erfüllst, geht das Spiel in Phase 2 über, in der ein Portal erscheint und dir viel stärkere Waffen zur Verfügung stehen. Als verbliebener Mensch müssen Sie sich durch das Portalreich kämpfen und dabei Ihre Zombie-Feinde mit Ihren verstärkten Waffen und Ihrem ultimativen Zug (der ebenfalls in Phase 2 verfügbar ist) erschlagen.

Die Karte in diesem Spielmodus besteht aus den EmberEmbers und der Shadow Corruption. Jede Glut enthält einen Seelenfunken, während der Schattenverfall mehrere Seelenlaternen enthält. Wenn du dich zu weit in die Schattenverderbnis hineinbewegst, wird deine Gesundheit als Held geschädigt, während der Verbleib in den Glutgläsern – oder in der Nähe einer Seelenlaterne – deine Gesundheit wieder auffüllt. Helden müssen Rattans sammeln, die nur in der Schattenverderbnis gefunden werden können, und sie zum Seelenfunken in der Glutglut bringen. Als Evil-Ent oder Evil-Ent Lord verliert man im Ember mit der Zeit an Gesundheit, während man von der Schattenverderbnis nicht betroffen ist.

Wenn es hart auf hart kommt, geht das Spiel in die Verlängerung, wenn die Helden mindestens 240 % ihrer Seelenscheine gezündet haben. Sowohl die Helden als auch die Evil-Ents müssen diese letzte Chance auf den Sieg ergreifen!

Kommunikation ist der Schlüssel in Omni’s Nightmare, und es ist wichtig, dass ihr euer volles Potenzial ausschöpft und die Voice-Chat-Funktion nutzt. Evil-Ents und Helden können nur mit Mitgliedern ihrer Fraktion in der Nähe kommunizieren, während der Evil-Ent-Lord alle hören und von allen gehört werden kann.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare