Neues Update ‘Wasserwirtschaft und Verkehr’ jetzt verfügbar für Workers & Resources: Soviet Republic

Das unabhängige Spieleentwicklungsstudio 3DIVISION hat heute das Content Update #10 – Wassermanagement und Verkehr – für die Early Access Version von Workers & Resources veröffentlicht: Soviet Republic, dem sowjetischen Echtzeit-Städtebau-Tycoon-Spiel, das in einem imaginären kommunistischen Land in Osteuropa spielt.

Workers & Resources: Sowjetrepublik ist das ultimative Echtzeit-Städtebau-Tycoon-Spiel im sowjetischen Stil. Errichte deine eigene Republik und verwandle ein armes Land in eine reiche industrielle Supermacht!

Das Inhaltsupdate Nr. 10 führt neue Gebäude und Fließsysteme für die Wasseraufbereitung und die Versorgungswege in Ihrer Stadt ein sowie neue fortschrittliche Verkehrssimulationsmodi, die Ihrer Straßeninfrastruktur eine neue Komplexität verleihen.

Die Schaffung eines robusten Wasseraufbereitungssystems für Ihre Stadt ist von größter Bedeutung für die Gesundheit Ihrer Bürger. Je sauberer das Wasser an der Quelle ist, desto weniger muss es aufbereitet werden, um es trinkbar zu machen. Nach der Aufbereitung können Sie ein Verteilungsnetz zu Wasserspeichertürmen in der Stadt aufbauen, von wo aus das Wasser in das Hauptsystem eingespeist wird. Eine weitere Neuerung ist das Abwassersystem, über das die Abfälle aus der Stadt hinaus transportiert werden, um sie zu behandeln. Sie werden entscheiden, ob Sie die Abwässer direkt in den Fluss leiten, was zu einer höheren Verschmutzung führt (und daher mehr Behandlung erfordert, um das Wasser trinkbar zu machen), oder ob Sie es vorher behandeln und die Verschmutzung an der Quelle verringern. Lesen Sie mehr über Wasseraufbereitungssysteme in der Community-Post hier

 

Das neue Verkehrssystem, das ebenfalls mit Update #10 eingeführt wurde, ermöglicht es Ihnen, die Komplexität Ihrer Straßeninfrastruktur zu erhöhen, indem Sie Ampeln zu Kreuzungen hinzufügen und die Intervalle zur Lenkung des Verkehrsflusses anpassen können. Außerdem gibt es neue Verkehrsschilder mit Aktionen wie Mindest- und Höchstgeschwindigkeiten, Verkehrsbeschränkungen, Überholen, Fußgängerzugang und Einfahrt verboten. In Verbindung mit den Verkehrssignalen können Sie so spezifische Verkehrsinfrastrukturen und -managementsysteme erstellen, um Ihre Republik in Bewegung zu halten.

3Division hat außerdem ein spezielles DLC-Pack für Workers & Resources: Sowjetrepublik veröffentlicht und wird alle Einnahmen aus den Verkäufen an das Rote Kreuz der Ukraine spenden, um den vom Krieg in der Ukraine Betroffenen zu helfen. Viele der Gebäude- und Fahrzeugmodelle wurden von der Community erstellt und 3Division zur Verfügung gestellt, damit sie kostenlos in den DLC aufgenommen werden können. Der Inhalt umfasst 10 neue Gebäude, darunter das Zaporizhzhia Nuclear Power Plant. Das Kiewer Unabhängigkeitsdenkmal und der Sportkomplex von Lviv Dynamo sowie 5 neue Fahrzeuge, darunter das Frachtflugzeug An70 und das ZAZ Lanos-Auto (Privat- und Polizeiausrüstung). Der DLC ist ab sofort über Steam für £7.19 / €8.19 / $9.99 erhältlich.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
3
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare