New World: Die vielen Änderungen und Updates seit dem Launch in der Übersicht

New World

Letztes Jahr im September wurde Amazon Games‘ erstes MMO New World veröffentlicht – nun hat das Team einen Blogpost veröffentlicht, der zusammenfasst, was sich seitdem alles im Spiel getan hat.

Mittlerweile können erfahrene Spieler Expeditionen mit Mutationen versehen, die ihren Wiederspielwert extrem steigern und bei denen tolle Ausrüstung und Rohstoffe warten. Für PvP-Fans wurden 3vs3-Schlachten eingeführt, in denen kleine Teams in „Best of Five“-Kämpfen gegeneinander antreten. Auch an der Bewaffnung der Spieler hat sich einiges getan: Mit den Unheilsstulpen und der Donnerbüchse wurden zwei neue Waffen eingeführt, die jeweils ein vollkommen anderes Spielgefühl mit sich bringen und neue Builds und Kombinationen ermöglichen. Seit Launch hat New World zudem mit ‚Herz des Sturmwindes‘ eine neue Expedition erhalten, welche die Haupthandlung vorerst abgeschlossen hat.

Und ein Ende ist nicht in Sicht: Im Juli gesellt sich mit ‚Seepocken und Schwarzpulver‘ eine weitere Expedition hinzu, bei der sich die Spieler mit Piraten anlegen. Mit der neuen Region Schwefelsandwüste, der neuen Waffe Großschwert und einer weiteren neuen Expedition wurde noch mehr Content für 2022 angekündigt.

Diese und viele weitere Ergänzungen und Veränderungen sind im aktuellen Blogpost beschrieben.

Aktuell ist New World im Steam Summer Sale mit 40% Rabatt erhältlich.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare