KOEI TECMO Europe und Entwickler Team NINJA veröffentlichen heute ausschließlich digital die Ninja Gaiden: Master Collection für Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox-One-Konsolen sowie Steam.

Die Ninja Gaiden: Master Collection richtet richtet sich an alle Fans des Franchise – und die, die es werden wollen. Spieler folgen dem Abenteuer des Super Ninja Ryu Hayabusa in den überarbeiteten 3-D-Versionen von: Ninja Gaiden Sigma (2007), Ninja Gaiden Sigma 2 (2009) und Ninja Gaiden 3 Razor’s Edge (2012).

Weitere Informationen sind auf der offiziellen Website zu finden: https://teamninja-studio.com/ngmc/

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
1
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
2
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    2 Comments

    1. Naja, ich weiß nach wie vor nicht, was ich von dieser Collection halten soll. Es fühlt sich einfach nicht wie eine echte Collection an, schon alleine deswegen, weil kein Ninja Gaiden, Ninja Gaiden Black, Ninja Gaiden 2 und kein Ninja Gaiden 3 vorhanden ist. Man hätte diese Spiele auch ruhig reinpacken können. Aber nein, ausgerechnet das großartige Ninja Gaiden Black fehlt. Das NG-Game, dass die meisten Leute eher spielen würden als alle Sigma-Teile zusammen.
      Ja, ich weiß, Team Ninja behauptet zwar, dass sie die Daten zu NGB und NG2 verloren hätten, aber mal ehrlich, das glauben die doch wohl selber nicht. Also, wer denen glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen. Ja, welch Zufall, ausgerechnet von den beiden NG-Games, die von Itagaki stammen, haben sie sämtliche Daten verloren. Alles klar….
      Jetzt mal ohne Mist, für wie blöd halten die uns eigentlich? Also, ich fall nicht drauf rein. Die haben nach wie vor alle Daten, nur das Ding ist, dass Tomonobu Itagaki bis heute vom Publisher gehasst wird und man deswegen seine Games nicht auf der Collection finden wird.
      Aber ich find’s schade, dass das jetzige Team Ninja nach wie vor die Fans verärgert. Die wissen genau, dass sie sich mit der Collection keinen Gefallen tun.
      Aber was soll’s? Wenn ich Bock hab, hol ich mir die Collection irgendwann mal. Aber eben nicht jetzt. Und auf der PS4 soll es ja ziemlich scheiße laufen (hab ich gehört), zumindest auf der normalen PS4 (nicht die Pro), also könnte ich mir das auch gleich schenken.

    2. Ich könnte das spiel nicht speichern deswegen hab ich es zurück gegeben

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.