Montag, Februar 24, 2020

Oculus Quest Handtracking mit neuem Update verfügbar

Oculus teilte gestern folgendes mit:

Wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass wir ab dieser Woche auf der Oculus Quest eine erste Version des Hand-Tracking als frühes Feature für Nutzer und ab nächster Woche als SDK für Entwickler anbieten werden. Das Hand-Tracking, erstmals auf der Oculus Connect 6 vorgestellt, ist eine völlig neue Art der Interaktion in VR ohne Controller und unter Einsatz der eigenen Hände. Zwar hatten wir ursprünglich einen Release-Termin Anfang 2020 für dieses Feature geplant, aber wir haben daran gearbeitet, es so schnell wie möglich für unsere Community bereitzustellen. Deshalb freuen wir uns, Euch mitteilen zu können, dass es nun mit einem ersten Release im neuesten Quest v12 Software-Update live gehen wird, das in der Woche vom 9. Dezember erscheint. Und mit unserem SDK, das in der Woche vom 16. Dezember verfügbar ist, haben Entwickler die Möglichkeit, erstmals Controller-freie Handinteraktionen in Quest-Applikationen freizuschalten.

  • Für Quest-Anwender ermöglicht diese Version, die Handverfolgung im Menü Experimentelle Funktionen zu aktivieren und dann mit den Händen in den Windows-Oberflächen von Quest wie der Library und dem Store zu navigieren und zu interagieren sowie in ausgewählten First-Party-Anwendungen wie dem Oculus Browser und Oculus TV.  Sie können sogar zwischen den eigenen Händen und Controllern mit einem neuen Umschalter im Quest Home Menü wechseln, sowie die Bodenhöhe für einen stationären Wächter nur mit den Händen einstellen.
  • Für die Entwicklergemeinde wird das SDK zum Händetracking die Integration von Controller-freien Erlebnissen in Apps und Spiele ermöglichen und damit die Tür für völlig neue Arten von Inhalten öffnen. Wenn die Entwickler mit der Einführung des SDK beginnen, erwarten wir, dass die ersten Erfahrungen von Drittanbietern, in die das Hand-Tracking integriert ist, 2020 auf der Oculus-Plattform erscheinen werden.

Marcel Wunnenberg
Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Aktuelle News

World of Warships: Legends – Russischer Zerstörer, Armor Änderung und kostenlose Inhalte

Okhtonik ein wahres Kanonenboot Ein weiteres Schiff der Russischen Marine findet seinen Weg zu World of Warships: Legends, nicht als eiigener Tech-Tree sondern als Premiumschiff...

Sour Gummyworm – die neue LevlUp Sorte im Geschmackstest

LevlUp hat ja schon öfter ein gutes Händchen in Sachen ihrer Geschmackskreationen bewiesen. Sei es nun die Galaxy Edition, Camo Edition oder Apfel-Zimt zu...

RF Online – startet die Evolution

RF Online ist ein bekanntes Massen-PvP-orientiertes MMORPG, das im Jahr 2020 als ein Klassiker des Genres gilt. Tausende von Spielern betrachten es als eines...

A Street Cat’s Tale – ab März erhältlich

A Street Cat's Tale ist ein leichtes Überlebensspiel über ein süßes kleines Kätzchen. Diese herzerwärmende Geschichte wird durch wunderschöne Grafiken im Retro-Stil erzählt und...

Curse of Anabelle – ab sofort auf Steam

Eine erschreckende Geschichte erhebt sich, um all jene zu begrüßen, die bereit sind, sich dem Fluch von Anabelle zu stellen, wenn er heute auf...

Ramiwo – ab sofort auf Steam

Ramiwo, ein unglaubliches Spielerlebnis wie kein anderes, ist offiziell auf dem PC über STEAM gestartet. Ramiwo, ein Akronym für "Random Mixed Worlds", bietet Ihnen...

Fast 1000 Spenden über Lydia DLC

Ein Bundle mit Lydia & the Donation DLC ist jetzt bei Nintendo Switch erhältlich. Lydia ist ein preisgekröntes Spiel, das auf den echten Kindheitserinnerungen seiner...
- Advertisment -