Was macht man während des Lockdowns, wenn man seinen gewohnten Berufstätigkeiten nicht mehr Nachgehen kann? Oli Beerhenke, welcher aufgrund der verschärften Coronamaßnahmen aktuell nicht auftreten kann, sowie sein zweites Standbein, einen eigenen Escape-Room nicht öffnen kann, hat eine beeindruckende Ablenkung gefunden. Wer Oli Beerhenke nicht kennt, dürfte ihn vielleicht bei Upps! – Die Superpannenshow im TV gesehen haben. Aktuell ist er als Comedian und Escape-Room Betreiber unterwegs. Da der Lockdown ihn aber aktuell in seinen beruflichen Tätigkeiten beeinträchtigt, hat er sich eine Beschäftigung gesucht um auf andere Gedanken zu kommen. Mit Materialien, welche er noch von seinem Escape-Room über hatte, entschloss er sich ein X-Wing Cockpit zu bauen. In eben diesem kann er nun entspannt Star Wars: Squadrons zocken, denn Oli ist auch riesen Fan von VR. Angefangen hat das VR Fieber bei ihm mit der Quest 1, jedoch hat mittlerweile die Quest 2 bei ihm Einzug gefunden. Nun aber genug zu der Vorgeschichte und wir lassen mal die Bilder sprechen, was man so alles aus diversen Materialien bauen kann.

  • eine stattliche Anzahl Hebel und Schalter
  • ca. 35 Meter Kabel
  • 22 Meter Stahlstreben
  • und unzähligen LEDs

Als Bauzeit gab er 4 Wochen an, welche ihm mal die ganzen Corona-Schwierigkeiten vergessen lassen konnten. Ob nun als Nächstes ein Tie-Fighter Cockpit kommt? Definitiv eine saubere Leistung, wir ziehen unseren Hut.

Wollt ihr Oli ein wenig supporten, sobald die Corona Restriktionen aufgehoben werden, besucht doch gerne auch mal seinen Escape Room in Bielefeld.

X-it Escape Room Bielefeld

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Marcel Wunnenberg
Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.