Paintbucket Games kündigen „The Darkest Files“ an

Das Berliner Entwicklerstudio Paintbucket Games kündigt heute „The Darkest Files“ an, den spirituellen Nachfolger zu ihrem preisgekrönten Nazi-Widerstandsspiel „Through the Darkest of Times“. Das Spiel befindet sich derzeit in Entwicklung und soll 2023 für PC, Mac, PlayStation, Xbox und Nintendo Switch erscheinen. Eine erste Demoversion wird auf der diesjährigen gamescom in der Indie Arena spielbar sein.

In „The Darkest Files“ übernehmen die Spieler*innen die Rolle der junge Staatsanwältin Esther Katz im Deutschland der Fünfziger Jahre. Sie ist Teil des Teams um den berühmten hessischen Generalstaatsanwalt Fritz Bauer. Als Protagonistin untersuchen die Spieler*innen Verbrechen, die von ehemaligen NS-Beamt*innen begangen wurden, sammeln Beweise, befragen Zeug*innen und bringen die Täter*innen schließlich vor Gericht. Dabei begeben sie sich auf eine packende, emotionale Reise durch die Chronologie der Verbrechen und die dunklen Zeiten der Naziherrschaft.

Einen Ankündigungstrailer gibt es hier: https://youtu.be/dHj0UlqLS34

„Nach Through the Darkest of Times haben wir uns entschlossen, das historische Setting auch in einem unserer nächsten Spiele zu behandeln, auch weil die aktuellen Entwicklungen unserer Zeit uns keine Ruhe lassen. Wir entschlossen uns, chronologisch in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg zu wechseln, in der überall in Deutschland noch Nazis in hochrangigen Ämtern zu finden waren“, erläutert Jörg Friedrich von Paintbucket Games. „Fritz Bauer und sein Team haben in dieser schwierigen Zeit immens wichtige Arbeit geleistet, indem zahlreichen Verbrecher*innen der Prozess gemacht wurde, und ihre Taten öffentlich angeklagt wurden. Dadurch haben sie nachhaltig geprägt, wie die Deutschen die Zeit des Nationalsozialismus sehen und mitgeholfen “Nie wieder!” zum gesellschaftlichen Konsens zu machen. Wir möchten unseren Spieler*innen mit The Darkest Files einen Einblick in diese schwierige und spannende Arbeit geben.“

Einige Features von „The Darkest Files“:

  • Spieler*innen durchsuchen Akten aus der Nazizeit, befragen Angehörige, Zeug*innen und Verdächtige, um die Wahrheit herauszufinden.
  • Sie ziehen Schlussfolgerungen, bewerten Beweise und rekonstruieren das Verbrechen in Echtzeit.
  • Sie befragen Zeug*innen und Verdächtige, tauchen in der ersten Person in das Erzählte ein und können so die Taten besser nachvollziehen und Widersprüche und Hinweise entdecken.
  • Anschließend diskutieren sie ihre Ergebnisse mit ihrem Team von Ermittlungsexpert*innen und bauen einen überzeugenden Fall auf.
  • Die Spieler*innen müssen die korrekte Klage finden, Anzeige erstatten und die Verbrecher*innen verhaften lassen.
  • Und schließlich gilt es, die Justiz zu überzeugen, die Wahrheit aufzudecken und die Täter*innen vor Gericht zu stellen.

Der historische Hintergrund

Der hessische Generalstaatsanwalt Fritz Bauer gründete eine Sondereinheit aus jungen, unbelasteten Staatsanwälten, um NS-Verbrechen zu verfolgen, zu untersuchen und die Täter*innen zu belangen. Er wurde unter anderem bekannt als einer der entscheidenden Hinweisgeber bei der Suche nach dem Organisator des Holocaust Adolf Eichmann und durch die Frankfurter Auschwitzprozesse in den sechziger Jahren.

„Nichts gehört der Vergangenheit an, alles ist noch Gegenwart und kann wieder Zukunft werden“ – Fritz Bauer

In „Through the Darkest of Times”, dem spirituellen Vorgänger von „The Darkest Files“, organisieren die Spieler*innen den Widerstand im Berlin zur Zeit des Nationalsozialismus. Das Spiel war für zahlreiche Preise nominiert und gewann den Deutschen Entwicklerpreis 2020 in den Kategorien „Bestes Indie Game“ und „Beste Story“ und den Deutschen Entwicklerpreis 2020 in der Kategorie “Bestes Serious Game”.

Paintbucket Games wird „The Darkest Files“ auch auf der diesjährigen gamescom vom 24. – 28. August zeigen. Und zwar in der Indie Arena in Halle 10.2.

„The Darkest Files“ kann hier bereits der persönlichen Wunschliste hinzugefügt werden: https://store.steampowered.com/app/2058730/The_Darkest_Files/

Mehr zu „The Darkest Files“ gibt es hier https://paintbucket.de/en/game/the-darkest-files sowie auf Twitter und Facebook unter @TheDarkestFiles.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare