Samstag, Januar 16, 2021

Pittsburgh Knights gewinnt die SMITE-Weltmeisterschaft 2021

Der Sieger der SMITE-Weltmeisterschaft 2021 heißt Pittsburgh Knights! Nach einer spannenden Saison dürfen sich die Sieger neben dem prestigeträchtigen Titel außerdem über ein Preisgeld von 400.000 US-Dollar freuen.

Um einen Platz bei der SMITE-Weltmeisterschaft (SMITE World Championship, SWC) bewarben sich erneut Teams aus aller Welt, darunter Profis, Halbprofis und Amateurspieler – auf PC wie auch auf den Konsolen. Das Gesamtpreisgeld betrug 600.000 US-Dollar.

Das Finalturnier, das dieses Jahr erstmals vollständig online ausgetragen wurde, erreichten schließlich Ghost Gaming, Spacestation Gaming, Pittsburgh Knights, Radiance, Renegades und Sanguine Esports. Nachdem sich die Pittsburgh Knights und Ghost Gaming in ihren Viertel- und Halbfinalpartien durchgesetzt hatten, war für ein großes Finale alles bereitet.

Die Pittsburgh Knights behielten in den ersten beiden Matches der Best-of-5-Serie dank cleverer Strategien die Oberhand und konnten mit 2-0 in Führung gehen. Doch Ghost zeigte herausragende Moral, gewann die folgenden Matches und konnte zum 2-2 ausgleichen.

Im entscheidenden fünften Match wechselte das Momentum immer wieder hin und her, sodass sich beide Teams zwischenzeitlich bereits auf der Siegerstraße wähnten. Obwohl Ghost Gaming am Ende noch einmal alles in die Waagschale warf, waren es die Pittsburgh Knights um den überragenden Paul, die sich das letzte Match und damit die Trophäe sichern konnten. Dank einer herausragenden Teamleistung heißt der SMITE-Weltmeister damit wie auch schon im letzten Jahr Pittsburgh Knights!

Die Weltmeisterschaft von Saison 7 war der krönende Abschluss einer Saison, die Publisher Hi-Rez Studios als die beste in der Geschichte seines populären Mythologie-MOBAs bezeichnete. Wie letzte Woche während des Events „Hi-Rez Showcase“ angekündigt, steht der Start von Saison 8 unter dem Motto „Babylonische Dämmerung“ und bringt unter anderem eine nach drei Jahren nun vollkommen neu gestaltete, sich entwickelnde Karte für den Eroberungsmodus. Neben neuen Göttern (darunter Tiamat und Gilgamesch) warten im Laufe des Jahres neue Battle-Pässe, neue spannende Crossover-Events und jede Menge Esport-Action auf SMITE-Fans.

Mit Saison 8 beginnt in der SMITE Pro League nun eine neue Ära. Hi-Rez Studios hat sich zu einer Erneuerung der Struktur entschlossen und wird zukünftig alle acht Profiteams unter dem eigenen Firmendach behausen. Teams und Spieler erhalten so zusätzliche Möglichkeiten für direktes Sponsoring, was auch ihre Einnahmen steigern sollte. Einige der geplanten Updates sind:

  • Neue Namen und neues Branding für alle Teams.
  • Gehälter für Spieler und Coaches werden standardisiert und im Vergleich zu den Grundgehältern in Saison 7 deutlich erhöht.
  • Teams und Spieler erhalten die Möglichkeit, eigene Sponsorenverträge abzuschließen, um ihre Einnahmen zu steigern.

Hi-Rez lässt den Spielern zukünftig 100% der Einnahmen zukommen, die über den Verkauf von Merchandise-Artikeln oder zum Team gehörigen Gegenständen im Spiel erzielt werden.

„Mit um 180% gestiegenen Zuschauerzahlen im Vergleich zum Vorjahr war die SWC dieses Jahr so populär wie noch nie, dank erbitterter Rivalitäten, dramatischer persönlicher Storys und epischen Gaming-Momenten“, berichtet Stew Chisam, CEO von Hi-Rez Studios. „Herzlichen Glückwunsch an Pittsburgh Knights zu diesem grandiosen Erfolg und Gratulation auch an die anderen Teams, die alle unglaubliche Leistungen abgeliefert und uns eine Esport-Saison der Extraklasse beschert haben.“

Aktuelle Informationen zur SMITE Pro League und die Endergebnisse der SMITE-Weltmeisterschaft gibt es auf www.smiteproleague.com.

Alle Informationen zum Hi-Rez Showcase finden sich auf www.hirezshowcase.com. Das Video der Keynote-Präsentation „Hi-Rez Presents“ kann auf den offiziellen Twitch-Kanälen der Spiele von Hi-Rez Studios angeschaut werden:

Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Aktuelle News

- Advertisment -