Der brandneue IP-Pokerclub von Ripstone Games ist jetzt für PC, Xbox Series X|S, PlayStation 5, Xbox One und PlayStation 4 zum Preis von 19,99/€ erhältlich. Auf Xbox-Plattformen beinhaltet Poker Club Smart Delivery, was bedeutet, dass Spieler den Poker Club nur einmal kaufen müssen, um das Spiel auf allen Xbox One- und Xbox Series-Plattformen zu erhalten. Auf PlayStation-Plattformen unterstützt der Poker Club außerdem kostenlose genreübergreifende Käufe für die PlayStation 4- und PlayStation 5-Versionen. Eine Nintendo Switch-Version des Poker Club ist für 2021 geplant.

Für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X Poker Club wurde entwickelt, um die Hardware und Technologien der nächsten Generation optimal zu nutzen. Der Poker Club bietet eine 4K-Grafik mit 60 Bildern pro Sekunde und die neuesten Grafikfunktionen für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X. Mit seiner unglaublichen Grafik, der maßgeschneiderten Club-Mechanik und einer Vielzahl von Spielmodi, die alle mit einer vollständigen Online-Multiplayer-Suite verfügbar sind, bietet der Poker Club den Spielern das ultimative Pokererlebnis der nächsten Generation auf allen Plattformen. In einem Update, das kurz nach dem Start erscheint, wird der Poker Club Unterstützung für erweitertes haptisches Feedback und adaptive Trigger hinzufügen, um die volle Leistung von PlayStation 5 zu nutzen und die Spieler wie nie zuvor in das Spiel einzutauchen.

„Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass der Poker Club jetzt auf PC-, Xbox- und PlayStation-Plattformen verfügbar ist! Es war ein Traum für uns, das ultimative Pokererlebnis zu entwickeln, und mit den neuesten Technologien unserer Hardware- und Softwarepartner ist uns dies gelungen“, so Jamie Brayshaw von Ripstone Games. „Der Poker Club wird den Spielern mehr Möglichkeiten bieten, mit Freunden, anderen Kartenspielfans und ernsthaften Pokerbegeisterten auf der ganzen Welt zu spielen. In dieser Zeit, in der die Menschen gezwungen sind, weiter voneinander entfernt zu sein als je zuvor, hoffen wir, dass der Poker Club eine Möglichkeit bietet, die klassische menschliche Erfahrung, an einem Tisch zu sitzen und Karten zu spielen, zurückzubringen.

„Wir wussten schon zu Beginn der Entwicklung, dass der Poker Club auf Plattformen der nächsten Generation kommen würde, und waren zuversichtlich, dass wir mit solch leistungsstarken Konsolen alles von Eintauchen bis hin zu visueller Wiedergabetreue auf ein höheres Niveau bringen würden“, so Phil Gaskell, Game Director bei Ripstone Games. „Wir waren jedoch von der Xbox Series X und der PlayStation 5 begeistert. Sobald wir mit der Arbeit auf beiden Plattformen begannen, wurde klar, dass unsere Vision, die Pokersimulation zu entwickeln, von der wir immer geträumt haben, bald Wirklichkeit werden würde.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.