Die Erforschung ist die führende Kraft im Spiel von Population Zero. Durch das Reisen durch Keplers verschiedene Regionen erhalten die Spieler neue Technologien und erwerben neue Fähigkeiten oder Vergünstigungen. Diese Mechanik ermöglicht die Entwicklung des Charakters. Technologiepunkte und Vergünstigungen werden für verschiedene Aktivitäten und Aktionen im Spiel belohnt, wie z.B. das Erreichen eines neuen Interessenpunktes, Siege in Kämpfen gegen Monster, das Sammeln von Ressourcen und das Herstellen neuer Ausrüstung.

Die Spieler lernen, wie Technologien und Vergünstigungen erworben werden und wie sie den Charakterfortschritt beeinflussen. Darüber hinaus erklärt das Video die Grundlagen des Crafting-Systems des Spiels, das vom Technologiebaum abhängig ist.

Technologien und Vergünstigungen zusammengenommen eröffnen der Kreativität der Spieler während jedes neuen siebentägigen Zyklus Raum für die Entwicklung ihrer Kolonisten auf ihre ganz persönliche Art und Weise.

Population Zero startet am 5. Mai auf Steam, Spieler die an der Teilnahme an Beta-Tests interessiert sind, können auf der offiziellen Website ein Founder’s Pack kaufen.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.