Koch Media stellt heute sein neues Premium-Gaming-Label Prime Matter vor, das sich der Veröffentlichung von brillanten, immersiven Spielen von Studios aus der ganzen Welt widmet.

Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums von Koch Media als globaler Publishing-Dienstleister für große und kleine Entwickler, hat sich das Unternehmen entschlossen, sein Label-Portfolio zu erweitern, um den ständig wachsenden Anforderungen und Möglichkeiten im Hinblick auf ein immer vielfältigeres Publikum gerecht zu werden.

Das neue Label wird eine reichhaltige Auswahl an neuen Titeln aus einer Vielzahl von Genres veröffentlichen, aber auch einige etablierte Marken von Entwicklern wie beispielsweise Warhorse Studios.

Prime Matter, vom Koch Media-Hauptsitz in München aus operierend, ist eine dynamische Mischung aus erfahrenen Branchenveteranen und enthusiastischen neuen Talenten, die ein unglaubliches Team aus vielfältigen multikulturellen Gaming-Experten bilden.

In Zusammenarbeit mit den weltweiten Publishing-Vertretungen und Entwicklungspartnern von Koch Media – und unter der Leitung von Branchen-Urgestein Mario Gerhold – wird Prime Matter mit Kreativität, Ausdruck und Leidenschaft punkten, mit Spielen, die durch ihre mitreißenden Geschichten gleichermaßen fesseln und verzaubern und das Publikum durch ihre unglaublichen Momente und unvergesslichen Erlebnisse gewinnen werden.

„Prime Matter ist ein neues Zuhause für Premium-Games und bietet sowohl unseren aktuellen als auch zukünftigen Partnern die gesamte Expertise der Koch-Media-Gruppe sowie ein neues und dynamisches Team, welches sich die Maximierung seines wahren Potenzials zum Ziel gesetzt hat”, so Klemens Kundratitz, CEO von Koch Media.

„Der Kern der Videospielindustrie ist natürlich das Entertainment. Prime Matter wird ständig danach streben, innovativ zu sein und mit allen Aktivitäten die Gamer zu inspirieren, während die grundlegenden Werte dessen, was unsere Branche so besonders macht, beibehalten werden: der intrinsische Spaß an der Sache“, fügt er hinzu.

Der heutige Start von Prime Matter geht einher mit der Ankündigung einer Reihe von neuen IPs und Titeln unter dem neuen Label, von vielfältigen Studios aus der ganzen Welt. Dazu gehören:

  • Payday 3 von Starbreeze Studios (Schweden) – der neue kommende Teil der rasanten Ego-Shooter-Reihe, der in einer Hollywood-ähnlichen Umgebung spielt und die Spieler in die Rolle eines hochkarätigen Profi-Verbrechers schlüpfen lässt. Dieser schließt sich der legendären PAYDAY-Gang an um die Kunst des Diebstahls zu meistern.
  • Crossfire: LegionSmilegate und Prime Matter schließen sich zusammen, um Crossfire: Legion, das RTS der kanadischen Entwickler Blackbird Interactive, zu veröffentlichen. Dank seines einzigartigen Ansatzes von futuristischer globaler Kriegsführung und verfeindeten Fraktionen, bietet die Welt von Crossfire das ideale Szenario für ein RTS-Spiel.
  • Das neue Painkiller-Spiel – das legendäre Painkiller ist zurück! Weitere Details folgen in Kürze.
  • Kings Bounty 2von 1C Entertainment (Russland) – King’s Bounty II ist der RPG-Nachfolger des bekannten Franchise, das seiner Zeit die RPG-Strategie-Welt definiert hat
  • (Neue IP) Scars Above – von Mad Head Games (Serbien) ist ein düsteres Sci-Fi-Action-Adventure in dem der einsame Protagonist in einer feindseligen Alptraum-Welt überleben muss
  • (Neue IP) Codename Final Form (Arbeitstitel) von den polnischen Entwicklern Reikon Games kommt ein Adrenalin-geladener futuristischer FPS, in dem Spieler als kybernetische „Valkyrie“ die Menschheit vor der Auslöschung retten.
  • Gungrave G.O.R.E ist ein stylischer Third-Person-Action-Shooter des südkoreanischen Studios IGGYMOB. Als Grave, einem Revolvermann der Wiederauferstehung und Vorzeige-Badass-Antihelden, kämpft man sich durch Unmengen an Bösewichtern in einem blutigen Kugel-Ballett.
  • (Neue IP) DOLMEN – entwickelt Massive Work Studio aus Brasilien. DOLMEN ist ein furchterregendes neues Action-RPG, das ein futuristisches Sci-Fi Setting und von Lovecraft inspirierten kosmischen Horror kombiniert.
  • (Neue IP) The Last Oricru – Von den Entwicklern GoldKnights (Tschechische Republik) stammt The Last Oricru, ein Third-Person-Action-RPG in einem einzigartigen Mittelalter-Setting, das mit Sci-Fi-Elementen aufwartet
  • (Neue IP) Echoes Of The End (Arbeitstitel) entwickelt vom isländischen Studio Myrkur Games – ein story-getriebenes Singleplayer-Action-Adventure in einer einzigartigen Fantasy-Welt, das die Geschichte von Ryn erzählt, die auf der Suche nach ihrer wahren Bestimmung ist
  • (Neue IP) The Chant (Arbeitstitel) entwickelt vom kanadischen Studio Brass Token – der kommende Psychothriller ist ein atmosphärisches 3rd-Person-Psycho-Horror-Abenteuer
  • (Neue IP) Encased – vom russischen Entwickler Dark Crystal Games kommt ein klassisches RPG, bei dem Spieler auf einer Mission sind, die Geheimnisse einer außerirdischen Zivilisation zu entdecken
  • Erscheint offiziell für Nintendo Switch: Kingdom Come: Deliverance von Warhorse Studios (Tschechische Republik) in Zusammenarbeit mit Saber Interactive.

 

Darüber hinaus wird eine Reihe von Legacy-Marken von Studios, die bereits mit Koch Media zusammenarbeiten, unter dem neuen Label veröffentlicht werden. Dazu gehören das neue Spiel von Warhorse Studios, das für Gen 9-Konsolen erscheinende Outward von Nine Dots Studio (Kanada) sowie Mount and Blade II: Bannerlord von Taleworlds (Türkei), das ebenfalls für Konsolen erscheint.

„Spiele entstehen in den Köpfen und Herzen der Entwickler. Prime Matter konzentriert sich darauf, dieses Potenzial der Studios zu maximieren und gleichzeitig ihre Träume und Visionen zu unterstützen. Einer unserer Kernwerte ist es, die Studios zu befähigen und zu unterstützen, indem wir ihnen die Chance und die Freiheit geben, sich in ihrem Spiel so auszudrücken, wie sie es verdienen”, sagt Mario Gerhold, Global Brand & Marketing Director (Games) der Koch-Media-Gruppe.

„Einige der am meisten geschätzten IPs in unserer Branche begannen als Crowdfunding oder als Projekte außerhalb des Mainstreams, an welche die Entwickler wirklich glauben… die Geschichte hat bewiesen, dass Inspiration und Talent nicht durch Stereotypen definiert werden”, fügte er hinzu.

Die Koch-Media-Gruppe betreibt aktuell fünf Publishing-Einheiten: Prime Matter mit HQ München (Deutschland), Deep Silver mit HQ Reading (England), Milestone mit HQ Mailand (Italien), Vertigo mit HQ Rotterdam, (Niederlande) und Ravenscourt mit HQ München (Deutschland)

„In den vergangenen 25 erfolgreichen Jahren haben wir gesehen, wie Koch Media erheblich gewachsen ist”, sagt Herr Kundratitz.

„Von ehrgeizigen Indies, die ihren ersten Schritt machen und die volle Unterstützung bei der Entwicklung und dem Publishing brauchten, ohne bei ihrem Traum Kompromisse eingehen zu müssen, bis hin zu großen Studios, die unser gut etabliertes globales Vertriebs- und Publishing-Netzwerk benötigten; je mehr Möglichkeiten wir schufen, desto mehr ergab es Sinn, ein zusätzliches Standbein dafür zu schaffen”, fügte er hinzu.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.