Razer

Razer, die weltweit führende Lifestyle-Marke für Gamer (Hong Kong Stock Code: 1337), kündigt den Thunderbolt 4 Dock Mercury White und den USB-C GaN Charger White designt für die neuesten Apple-Produkte an. Beide Produkte von Razer harmonieren perfekt mit der minimalistischen Designsprache des Mac-Lifestyle.

Der Razer Thunderbolt 4 Dock erweitert die Konnektivität für alle Apple-Geräte. Der farblich in Mercury White gehaltene Dock ist dank seiner zahlreichen Anschlüsse optimal für Productivity-Setups geeignet. Er verfügt über drei USB Type-C Thunderbolt 4- und drei USB Type-A-Anschlüsse, einen UHS-ll SD-Kartenleser und einen Ethernet-Port für höchste Produktivität beim Arbeiten. Dank 40 Gbps Bandbreite unterstützt der Dock bis zu zwei 4K- Monitore oder ein 8K-Display. Ultraschneller Datentransfer wird über eine externe SDD geboten. Der Dock ist abwärtskompatibel mit allen älteren Thunderbolt- und USB-C-kompatiblen Apple- und Mac-Produkten.

Weitere Informationen: Produktseite

Der Razer USB-C GaN Charger ist ein Galliumnitrid-Ladegerät in einem kompakten Formfaktor, klein genug für jede Tasche und leistungsstark genug zum Aufladen mehrerer Hochspannungsgeräte wie MacBooks, iPads und iPhones. Verfügbar in den Farben Weiß oder Schwarz hat er zwei USB-C- und zwei USB-A-Ports mit einer kombinierten Ladeleistung von 130 W – so können mehrere Geräte gleichzeitig aufgeladen werden.

Weitere Informationen: Produktseite

Verfügbarkeit & Preise

Der Razer Thunderbolt 4 Dock Mercury White und der Razer USB-C GaN Charger White sind ab sofort auf Razer.com, in RazerStores und bei autorisierten Händlern vorbestellbar.

Razer Thunderbolt 4 Dock Mercury White: 319,99 Euro (UVP)
Razer USB-C GaN Charger White: 179,99 Euro (UVP)

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
1
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Hannes Heubner
Jüngstes Mitglied der Redaktion. Am daddeln ist er seit dem Gameboy Advance…. (Wie gesagt, mit Abstand der Jüngste). So richtig angefangen hat es aber dann mit der PlayStation2, danach der Marke aber auch treu geblieben.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.