Heute hat Riot Games „True Damage“, ihre neue virtuelle Band und Skinserie (optionale, kosmetische Outfits im Spiel) enthüllt, die in die Fußstapfen des weltweiten Musikphänomens K/DA treten soll.

True Damage“ ist ein Kollektiv aus Künstlern mit einzigartigen Musik- und Kleidungsstilen. Die gleichnamige Skinserie kann ab 10. November für die „League of Legends“-Champions Qiyana, Senna, Akali, Ekko und Yasuo gekauft werden. Das Kollektiv wird bei der Eröffnungszeremonie des Finales der Weltmeisterschaft von League of Legends auftreten, die von Mastercard präsentiert wird und um 13:00 Uhr MEZ in der AccorHotels Arena in Paris, Frankreich, stattfindet.

Außerdem hat Nicolas Ghesquière, der künstlerische Leiter der Frauenkollektion von Louis Vuitton, Prestige-Skins für zwei Mitglieder von „True Damage“ designt – Qiyana und Senna.

Der „Louis Vuitton“-Prestige-Skin für Qiyana wird am selben Tag veröffentlicht wie die normalen „True Damage“-Skins für alle fünf Champions. Der „Louis Vuitton“-Prestige-Skin für Senna wird zu Beginn des Jahres 2020 veröffentlicht. Der „Louis Vuitton“-Prestige-Skin für Qiyana ist nur bis 25. November um 07:00 Uhr MEZ und nur durch das Spielen von Spielen während des „WM 2019“-Events im Spiel verfügbar. Louis Vuitton wird auch eine Kapselkollektion veröffentlichen, die von den Prestige-Skins für Qiyana und Senna inspiriert wurde und bald enthüllt werden wird.

Becky G, Keke Palmer, SOYEON of (G)I-DLE, DUCKWRTH und Thutmose werden in die Rollen der Mitglieder von „True Damage“ schlüpfen und die Single „GIANTS“ beim Finale der Weltmeisterschaft von League of Legends erstmals präsentieren.

„Als League of Legends vor zehn Jahren veröffentlicht wurde, konnte sich niemand von uns vorstellen, dass das Spiel einmal zu einem kulturellen Phänomen werden würde“, sagt Jessica Nam, die Produktleiterin von League of Legends. „Heute ist jedoch offensichtlich, dass Gaming ein Teil der Popkultur ist und wir sind stolz, mit diesen großartigen Talenten zusammenarbeiten zu können, um allen zu zeigen, was League repräsentiert.“

Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2009 hat sich League of Legends zu einem der beliebtesten PC-Spiele der Welt und dem Marktführer im E-Sport-Bereich entwickelt. Jedes Jahr treten die besten „League of Legends“-Mannschaften aus 13 regionalen Ligen bei der WM gegeneinander an, die in diesem Jahr in Berlin begonnen hat, für die K.-o.-Phase nach Madrid übergesiedelt ist und am 10. November im Finale in Paris gipfelt. Im letzten Jahr haben über 99,6 Millionen Zuschauer die Weltmeisterschaft mitverfolgt.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Björn Grimm
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Ist der Gründer vom PIXEL. Magazin und schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.