Indie-Entwickler Modus Games kündigen heute zusammen mit dem ACE Team und Giant Monkey Robot Rock of Ages 3: Make & Break für den 2. Juni an. Das Spiel purzelt am gleichen Tag auf Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One, PC und Stadia.

Modus Games veröffentlicht gleichzeitig mit der Ankündigung des Release-Datums ein Gameplay-Video, das den neuen Level-Creator und die dadurch erschlossenen neuen Möglichkeiten für Spieler vorstellt. Wie mit der Hilfe von Giant Monkey Robot unter anderem dieser neue Modus zustande kam, wird ebenfalls im neuen Video erklärt.

Rock of Ages 3: Make & Break ist ein unvergleichlicher Mix aus Tower Defense und schneller, arcade-iger Zerstörung mit einem riesigen Felsbrocken. Die Action wird vor dem Hintergrund humoristischer Neuinrepretation historischer Ereignisse als witzige Kampagne und andere Spielmodi für die Spieler als große Roll-Strecke entfaltet. Der erste Level-Creator der Reihe erlaubt Spielern von Rock of Ages 3: Make & Break nun endlich ihre eigene Traumstrecke zu bauen und sich auf die von anderen Spielern erstellten Pisten zu wagen.

[amazon_link asins=’B07KMV94JF,B07WKNQ8JT,B07XVMKV6G,B07QN4SBPM,B07V6J79R7′ template=’ProductCarousel‘ store=’pixel-magazin-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’423f7dd0-5a2c-4c87-adfb-16f0738b1077′]

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.