Psyonix freut sich, Rocket League Sideswipe anzukündigen, ein neues, eigenständiges Rocket League-Erlebnis, das von Grund auf für mobile Plattformen entwickelt wurde und noch in diesem Jahr erscheinen wird!

Psyonix arbeitet hart an diesem kostenlosen Handyspiel für iOS und Android, dass das zentrale, kompetitive Gameplay von Rocket League aufgreift und für mobile Geräte neu interpretiert. In Rocket League Sideswipe treten die Spieler aus einer neuen Perspektive auf dem Spielfeld in 1v1- oder 2v2-Matches an. Die Spiele werden rasante, 2-minütige Matches sein, die du dank Online-Spiel mit Freunden in der Nähe oder in der Ferne spielen kannst.

Rocket League Sideswipe wird über eine mobile Steuerung verfügen, die leicht zu erlernen ist, egal ob du ein Meister von Rocket League bist oder ein neuer Spieler, der seinen Weg auf dem Spielfeld noch lernt. Außerdem gibt es fortgeschrittene Mechaniken, genau wie in Rocket League, für diejenigen, die die kompetitiven Ränge erklimmen wollen. In der Garage wird Rocket League Sideswipe robuste Fahrzeuganpassungen ähnlich wie Rocket League haben. Spieler können auch ein Online-Ranking-System für das kompetitive Spiel erwarten. Wir werden in den kommenden Monaten noch viel mehr über das Spiel verraten, je näher wir der Veröffentlichung kommen.

Psyonix strebt eine weltweite Veröffentlichung von Rocket League Sideswipe im Laufe dieses Jahres für iOS und Android an. Ab heute können Spieler in Australien und Neuseeland an einem zeitlich begrenzten regionalen Alpha-Test auf Android über den Google Play Store teilnehmen. In den kommenden Monaten werden mehr Informationen zu zukünftigen Betas in weiteren Regionen veröffentlicht.

Mehr Informationen unter rocketleague.com.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
19
Okay
6
Verliebt
5
Nicht sicher
2
Dumm
2
Hannes Heubner
Jüngstes Mitglied der Redaktion. Am daddeln ist er seit dem Gameboy Advance…. (Wie gesagt, mit Abstand der Jüngste). So richtig angefangen hat es aber dann mit der PlayStation2, danach der Marke aber auch treu geblieben.

    1 Comment

    1. Wer hat gefragt

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.