SOEDESCO verschiebt Truck Driver „Heading North“ DLC auf einen späteren Zeitpunkt

 Heute hat SOEDESCO beschlossen, den kommenden DLC „Heading North“ für Truck Driver zu einem späteren Zeitpunkt zu veröffentlichen. Nach dem jüngsten Update v1.33 hat das Spiel derzeit mit technischen Problemen zu kämpfen. Das hat dazu geführt, dass der DLC auf ein späteres Datum verschoben wurde, damit SOEDESCO die aktuellen Probleme weiter beheben kann.

Wie in ihren Social-Media-Kanälen angekündigt, hat SOEDESCO Folgendes zu der Verzögerung zu sagen:

Liebe Trucker,

ursprünglich sollte der DLC „Heading North“ am 14. September erscheinen. Da der DLC aber noch nicht vollständig ausgearbeitet war, haben wir die Veröffentlichung auf den 30. September verschoben.

Dieser Termin rückt nun näher, aber weitere unerwartete technische Probleme aufgrund des Updates v1.33 veranlassen uns, den Start zu verschieben. Sobald diese Probleme behoben sind, können wir ein neues Datum festlegen, aber da wir es nicht noch einmal verschieben wollen, haben wir im Moment noch keinen festen Termin.

Wir möchten uns noch einmal für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Wir sind zu der Entscheidung gekommen, den DLC zu einem späteren Zeitpunkt zu veröffentlichen, damit wir allen das beste Spielerlebnis bieten können. Das war und wird immer unser Ziel sein – und wir werden unser Wort halten.

Wir möchten uns bei euch allen für eure Geduld und eure ständige Unterstützung bedanken. Seid versichert, dass unser Team weiterhin hart arbeiten und sich auf die Behebung dieser Probleme konzentrieren wird.

Bis dahin werden wir euch mit weiteren Inhalten von Heading North versorgen, also bleibt dran.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare