Spacebase Startopia

Publisher Kalypso Media und Inhouse-Entwickler Realmforge Studios geben heute den Release von Spacebase Startopia bekannt. Die bunte Weltraum-Management-Simulation erscheint heute für PC, PlayStation 4|5 sowie Xbox Series X|S und Xbox One. Spacebase Startopia unterstützt Xbox Smart Delivery für Xbox Series X|S und Xbox One Konsolen. Später dieses Jahr folgt die Nintendo Switch Version.

Unsere Review zu Spacebase Startopia findet ihr hier.

Zu Ehren der Ankunft der Spacebase Startopia stehen Commandern, und solchen die es noch werden wollen, eine Reihe von Strategy Guides zur Verfügung: Voller Tipps und Tricks im Umgang mit Aliens, galaktischen Gadgets und donut-förmigen Raumstationen, bieten sie Spieler:innen ausgezeichnete Unterstützung beim Aufbau der einzigartigen Raumstation. Episode 1 deckt die drei unterschiedlichen Decks ab, auf welchen Besucher beherbergt sowie eine Auswahl an Gebäuden und Attraktionen errichtet werden können. Episode 2 stellt die „Fuzzies“ vor. Das sind niedliche Assistenzroboter, die bei den weniger glamourösen Aufgaben zur Tat schreiten. In Episode 3 erhalten die Kommunikationsfähigkeiten der Spieler:innen noch einmal einen Auffrischungskurs (sowohl verbal als auch telepathisch). Episode 4 behandelt die Krankenstation, die Koje und das Essen an Bord.

Weitere Episoden der Strategy Guides werden folgen. Die ersten 4 Episoden sind bereits hier verfügbar:

Strategy Guide #1 – Spacebase Startopia 101

Strategy Guide #2 – The Fuzzy Droids

Strategy Guide #3 – A Good Bit of C&R (Communication & Recycling)

Strategy Guide #4 – Life & Berth

Spacebase Startopia ist ein galaktischer Traum. Unter den scharfen Augen der mehr oder weniger hilfreichen stationseigenen KI VAL kontrollieren Spieler:innen ihre eigene Raumstation. Auf drei einzigartigen Decks fallen verschiedenste Aufgaben an, die gemeistert werden müssen, um die extraterrestrischen Urlauber mit ihren ganz eigenen Bedürfnissen glücklich zu machen. Der Multiplayer-Modus bietet bis zu 4 Spielern die Möglichkeit, gemeinsam ein kosmisches Paradies zu erschaffen oder mit waghalsigen Sabotage-Aktionen die Konkurrenz auszulöschen.

Spacebase Startopia wird gefördert durch den FFF Bayern.

Über Spacebase Startopia:

Spacebase Startopia besticht durch seine originelle Mischung aus Wirtschaftssimulation und Aufbaustrategie, gepaart mit klassischen RTS-Scharmützeln sowie einer gehörigen Portion Humor. Zur herausfordernden Einzelspieler-Kampagne und dem abwechslungsreichen Gefechtsmodus gesellt sich ein kompetitiver und kooperativer Mehrspieler-Modus für bis zu vier Spieler. Und als wäre die Instandhaltung der drei Raumstationsdecks, die Bespaßung der acht extraterrestrischen Alien-Rassen und die Abwehr feindlicher Eindringlinge nicht Herausforderung genug, nimmt die dynamische Erzähler-KI „VAL“ kein Blatt vor den Mund und kommentiert scharfzüngig das Geschehen.

Features:
  • In der 10 Missionen umfassenden und voll vertonten Einzelspieler-Kampagne ist dein Geschick als Kommandant der Spacebase Startopia gefragt, um einen der attraktivsten Handels- und Tourismus-Magneten weit und breit zu erschaffen.
  • Jedes der drei Decks fordert deine Führungskompetenz, wobei das Sub-Deck alle lebensnotwendigen Räume beinhaltet, während auf dem Fun-Deck die abwechslungsreiche Unterhaltung deiner Besucher im Vordergrund steht und die Flora und Fauna des Bio-Decks für ausreichend überlebenswichtige Ressourcen und eine Heimat für die grazilen Dryaden sorgt.
  • Du bist nicht allein! Setze dich gegen deine Mitkonkurrenten durch – kleine Akte der Wirtschaftssabotage oder Attacken mit Mech-Einheiten erhalten die Feindschaft, wenn man mit friedlichem Handel nicht mehr weiterkommt. Und nimm dich vor enterfreudigen Weltraumpiraten in Acht.
  • Die dynamische Erzähler-KI „VAL“ reagiert auf deine Entscheidungen und steht dir stets mit Rat und Tat oder auch mal mit unqualifizierten Kommentaren zur Seite.
  • Neben der umfangreichen Einzelspieler-Kampagne erwartet dich ein individuell anpassbarer Sandbox-Modus sowie ein kompetitiver und kooperativer Mehrspieler-Modus für bis zu 4 Spieler.
ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
1
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.