Spiel, Satz und Sieg: Nintendo Switch Sports ist ab heute erhältlich

Willkommen auf dem Spocco Square! Der schicke Platz ist der Ausgangspunkt in Nintendo Switch Sports,  das heute für Nintendo Switch erscheint. Hier wählen die Spieler:innen eine der sechs Sportarten des Spiels aus. In Fußball, Volleyball, Bowling, Tennis, Badminton und dem Stockschwertkampf Chanbara schwingen, pritschen und kicken sie sich fortan mit ihrem Joy-Con-Controller zum Sieg. Im Herbst fügt ein kostenloses Software-Update Golf als siebte Sportart hinzu.*

Die Sportarten richten sich an alle Spieler:innen – auch die, die noch nie einen Controller in der Hand hatten. Sie können allein oder gemeinsam im Familien- oder Freundeskreis gespielt werden – sei es über die lokale oder über die Online-Verbindung der Konsole.** Online-Matches sind auch gegen zufällig ausgewählte Gegner:innen aus aller Welt möglich. Besonders ehrgeizige Sportler:innen können zudem in jeder Sportart in die besonders herausfordernde Pro League aufsteigen.

All das wird durch die Joy-Con-Controller ermöglicht, dank derer sich die Bewegungen der Spieler:innen im Spiel widerspiegeln. Dadurch können sie einer Bowlingkugel den richtigen Drall verleihen, einen Tennisball anschneiden oder gar im Shootout-Modus einen Fußball ins Netz kicken. Für letzteres wird einer der Joy-Con in einen Beingurt gesteckt, der der physischen Version des Spiels beiliegt. Wer sich für die digitale Version entscheidet, kann den Beingurt separat erwerben – oder, falls Ring Fit Adventure bereits im Haushalt vorhanden ist, einfach den Beingurt von diesem Spiel verwenden.

Ein kostenloses Software-Update, das für diesen Sommer geplant ist, wird es ermöglichen, dass der Beingurt auch in den anderen Fußball-Spielmodi genutzt werden kann.

Repräsentiert werden die Spieler:innen in Nintendo Switch Sports von ihrem eigenen Sportsmate, den sie individuell anpassen und gestalten können. Dafür sammeln sie in den zufälligen Online-Matches Punkte, die sie gegen Kleidung, Sportzubehör und weitere Belohnungen für ihre Sportsmates eintauschen. Die Auswahl neuer Gegenstände wechselt jede Woche – es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizuschauen. Auch die auf ihrer Nintendo Switch-Konsole gespeicherten Mii-Charaktere können Spieler:innen auf den Sportplatz schicken.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare