Publisher und Co-Entwickler Dotemu und die Co-Entwickler Lizardcube und Guard Crush Games kündigten gestern an, dass Mr. X Nightmare, der kommende DLC für den Smash-Hit Streets of Rage 4, am 15. Juli für 7,99€ auf PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One und PC über Steam, GOG und den Windows Store erscheinen wird.

Die Ankündigung kommt gemeinsam mit Details für den Survival-Modus von  Mr. X Nightmare, eine Herausforderung für die versiertesten Kämpferinnen und Kämpfer von Streets of Rage 4 mit enormem Wiederspielwert. Stellt euch endlosen Angriffswellen und verdient Belohnungen, solange ihr überleben könnt. Der Survival-Modus kommt in zwei Variationen: Zufällig, hier bleibt durch zufällig generierte Runs jeder Kampf unvorhersehbar; und Wöchentlich, eine feste Reihenfolge an Begegnungen, die jede Woche festgelegt wird. Werft im Release-Date-Trailer von Mr. X Nightmare einen Blick darauf, wie die Varianz des Survival-Modus auf die phänomenalen Kampftechniken von Streets of Rage 4 aufbaut.

Jedes abgeschlossene Level bietet zwei zufällige Belohnungen, aus denen man wählen kann. Die Boni dieser Belohnungen können miteinander kombiniert werden um die Charaktere auf einzigartige –  und verheerende –  Weißen zu verstärken. Sich den Herausforderung des Survival-Modus zu stellen schaltet zudem neue Moves frei, die in allen Modi von Streets of Rage 4 eingesetzt werden können. Spielerinnen und Spieler können so die Move-Listen ihrer liebsten Charaktere personalisieren. Fortschritt schaltet zudem verheerende neue Waffen frei, die sowohl im Survival-Modus, wie auch im kommenden Trainingsmodus eingesetzt werden können und es gibt auch Galerie-Inhalte. Die Leaderboards des Survival-Modus halten die Runs der Community fest, wer kämpft am besten in Oak City?

Mr. X Nightmare bringt zudem Estel Aguirre als spielbaren Charakter, spielbare Versionen von  Max Thunder und Shiva und groovige Original-Musik von Tee Lopes (Sonic Mania, League of Legends). Ein zusätzliches, kostenfreies Update bringt ein tiefgreifendes Trainingssystem, Farbgebungsoptionen, einen irren Mania+ Schwierigkeitsgrad und eine Vielzahl an Verbesserungen und Balancing-Optimierungen, die auf Feedback aus der leidenschaftlichen “Streets of Rage 4”-Community zurück gehen. Dieses Update erscheint ebenfalls am 15. Juli.

Eine neue, physische Version von Streets of Rage 4   mit allen “Mr. X Nightmare” -Inhalten kann ab heute dank Merge games vorbestellt werden. Diese Edition erscheint am 28. September.

Streets of Rage 4 wurde 2020 veröffentlicht und ist ein gekonntes Revival der “Beat ‘em up”-Serie. Nachdem 25 Jahre lang kein neuer Teil veröffentlicht wurde, brachte „Streets of Rage 4“ die Serie in die Neuzeit zurück, wurde bei ihrer Einführung von der Kritik gelobt und mehr als 2.5 millionen Mal heruntergeladen. Der Titel enthält neue und wiederkehrende Charaktere, stilvolle handgezeichnete Grafiken, brandneue Kampffähigkeiten und -mechaniken, freischaltbare Retro-Pixel-Charaktere und einen Soundtrack als Hommage an den Sound und den Stil, der die Originalspiele seinerzeit so beliebt machte.

Alles rund um Streets of Rage 4 findet man auf www.streets4rage.com und www.facebook.com/StreetsofRage4 – für weitere Infos kann man @Dotemu, @Lizardcube und @Guard_Crush auf Twitter folgen oder via Discord mitmachen: https://discord.gg/DvVq4yz.

Die Veröffentlichung der Konsolenversionen von Streets of Rage 4 wurde durch die Zusammenarbeit mit Blitworks, dem Partner, der die Portierung des Spiels auf Xbox One und für den Microsoft Store verwirklichte, sowie mit Seaven Studio, dem Partner hinter den Nintendo Switch- und PlayStation 4-Versionen, ermöglicht.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Hannes Heubner
Jüngstes Mitglied der Redaktion. Am daddeln ist er seit dem Gameboy Advance…. (Wie gesagt, mit Abstand der Jüngste). So richtig angefangen hat es aber dann mit der PlayStation2, danach der Marke aber auch treu geblieben.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.