Surrealer Lynch-Narrativ-FPS INDUSTRIA jetzt für PS5 und Xbox Series X|S erhältlich

INDUSTRIA, der surreale narrative Ego-Shooter von Thunderful und Bleakmill, ist jetzt für PlayStation 5 und Xbox Series X|S erhältlich. INDUSTRIA bietet eine fesselnde Geschichte, die in einem alternativen Berlin des Jahres 1989 spielt und von einer surrealen Lynichan-Atmosphäre untermauert wird. INDUSTRIA ist für £16.99 / $19.99 / €19.99 für PlayStation 5, Xbox Series X|S und PC erhältlich.

INDUSTRIA, das von The Gamer als “das beste vierstündige Spiel des Jahres” gelobt wurde, nutzt seine Inspirationen aus den narrativen Shootern der frühen 2000er Jahre als Ausgangspunkt, um eine einzigartige Vision zu liefern, die Bilder und Themen des Surrealismus und der Science-Fiction kombiniert, um eine unvergessliche Welt zu erschaffen, die von einer rätselhaften Bedrohung heimgesucht wird. INDUSTRIA konzentriert sich in erster Linie auf die Geschichte, mit intensiven FPS-Action-Sequenzen, die den Spieler durch die Handlung führen, und einer faszinierenden Stadt, die die brutalistische Architektur Ost-Berlins mit seltsamen technologischen Apparaten und futuristischen Robotern verbindet.

INDUSTRIA spielt im Jahr 1989, am Vorabend des Falls der Berliner Mauer. Als Wissenschaftlerin Nora machen Sie sich auf die Suche nach Ihrem verschwundenen Freund und Geliebten und folgen dabei einem Geheimnis, das Sie in eine parallele Dimension zur Stadt Hakavik führt. Bewaffnet mit vier Schusswaffen und einer Nahkampfwaffe, um die verschiedenen mechanischen Monstrositäten zu bekämpfen, die die dystopische Landschaft des Spiels durchstreifen, müssen Sie Ihre Ressourcen sorgfältig verwalten, während Sie Informationen sammeln, wenn Sie hoffen, lange genug zu überleben, um das Geheimnis im Herzen dieser faszinierenden Geschichte zu entschlüsseln.

INDUSTRIA wurde von einem kleinen Team entwickelt, das anfangs aus zwei Personen bestand und später vier weitere Personen in das Projekt einbezog, die alle in ihrer Freizeit an dem Spiel arbeiteten.

“Als unser Debüt-Titel wollten wir etwas Ehrgeiziges in Bezug auf die Grafik und die Geschichte schaffen, aber auch etwas, das in Bezug auf die Mechanik und das Spielerlebnis schlank ist”, so David Jungnickel, Mitbegründer von Bleakmill. “Nachdem wir das Spiel auf dem PC veröffentlicht hatten, war es unser nächstes Ziel, die Leistung der PlayStation 5 und der Xbox Series X|S zu nutzen und die faszinierende Welt, an der wir so hart gearbeitet haben, auch einem Konsolenpublikum zugänglich zu machen.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
1
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare