Synth Riders bringt mit dem „Adrenaline“ Music Pack eine weitere epische Besetzung mit den größten Hits von The Offspring, Bad Religion, Rancid und weiteren Legenden des Punk-Rock. Diese brandneue Sammlung erscheint heute auf Oculus Quest und Steam und enthält 8 Songs und die zweite Synth Riders Experience, die den Song „Come Out and Play“ von The Offspring enthält.

„Adrenaline“ ist das vierte Musik-Pack für Synth Riders, ein Freestyle-Dance-VR-Rhythmusspiel, das die Herzen der Spieler mit der offiziellen Unterstützung von benutzerdefinierten Songs und aktivem Gameplay weiter erobert. Die neue Version lässt die Spieler direkt in den Moshpit springen, während sie zu den kultigen Songs „Self Esteem“ und „Come Out And Play“ der kalifornischen Punkrock-Legenden The Offspring neben energiegeladenen Tracks von Bad Religion, Rancid und The Interrupters tanzen. Um sicherzustellen, dass jeder einen Schuss Adrenalin bekommt, wird das Pack durch 3 kostenlose Songs mit klassischem Punk von Pennywise und Post-Punk von Too Close To Touch und Plague Vendor ergänzt.

Ebenfalls kostenlos in „Come Out And Play“ enthalten ist die zweite Synth Riders Experience, diesmal vollgepackt mit Punk-Stil, Rock-Attitüde und Totenkopf-Symbolik, passend zu diesem Track vom legendären „Smash“-Album von The Offspring. Ähnlich wie bei dem zuvor veröffentlichten „Algorithm“ von Muse, sind die Experiences spezielle Visuals, die von der Musik inspiriert und perfekt auf sie abgestimmt sind.

Der kostenpflichtige DLC besteht aus fünf Songs:

  • The Offspring – „Come Out And Play“
  • The Offspring – „Self Esteem“
  • Bad Religion – „21st Century (Digital Boy)“
  • Rancid – „Time Bomb“
  • The Interrupters – „Gave You Everything“

Drei weitere Songs gibt es gratis dazu:

  • Pennywise – „Never Gonna Die“
  • Too Close To Touch – „Hard To Love“
  • Plague Vendor – „New Comedown“

„Wo die Erfahrung für Muse’s „Algorithm“ in einem großen Rahmen stattfand, passend zu diesem epischen Song, wollte ich die Spieler diesmal auf eine andere Reise mitnehmen! Es ist mit Visuals gefüllt, die aus meiner Erfahrung als Skater in meinen Teenagerjahren stammen – ich wollte diesen Rausch, dieses Gefühl von Geschwindigkeit und Freiheit nachempfinden und wurde von der rohen Energie dieses Tracks von The Offspring inspiriert!“
Abraham Aguero Benzecri – Creative Director

Zusammen mit dem brandneuen „Adrenaline“-Pack umfasst die Musikauswahl von Synth Riders nun 55 kostenlose und 20 DLC-Songs, die alle im Multiplayer und im 360° Spin-Modus verfügbar sind. Oculus Quest-Spieler, die Synth Riders noch nicht gespielt haben, können es jetzt in der soeben im App Lab veröffentlichten Demo mit 5 Songs auf allen Schwierigkeitsstufen und mit allen Modifikatoren kostenlos ausprobieren.

Das „Adrenaline“-Musikpaket wird heute für Synth Riders auf Oculus Quest (Cross-Buy mit Rift), Steam und Viveport veröffentlicht. Die kostenlosen Songs werden als Update ausgerollt, während die kostenpflichtigen DLC-Tracks einzeln für $1,99 oder alle zusammen als Bundle mit einem Rabatt von 20% erworben werden können.

Folgen Sie Synth Riders auf Twitter, Facebook und Instagram und treten Sie ihrer Discord-Community für weitere Neuigkeiten und Events bei.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
1
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.