TALES OF LUMINARIA The Fateful Crossroad – Video zeigt die ersten zehn Minuten des Anime

BANDAI NAMCO Entertainment veröffentlicht heute einen Clip, der die ersten zehn Minuten des kommenden Anime TALES OF LUMINARIA The Fateful Crossroad – Animation zeigt. Der Anime ist eine Adaption des neuesten Spiels der beliebten „Tales of“-RPG-Reihe und wird ab dem 20. Januar 2022 über Funimation, Crunchyroll und anderen Streaming-Anbietern verfügbar sein.

TALES OF LUMINARIA The Fateful Crossroad – Animation ist eine tiefgründige Geschichte, die sich aus den Reisen von 21 Protagonisten zusammensetzt. Umgesetzt wird der CG-Anime von dem bekannten Studio Kamikaze Douga. Weitere Informationen zum Anime gibt es hier.

Die Geschichte von TALES OF LUMINARIA The Fateful Crossroad – Animation liest sich wie folgt:

„Vor langer Zeit beherbergte das Land Bestien von der Größe eines Berges.
Mana strömte aus ihren Überresten und zog Menschen an, die diese Kraft suchten und es entstanden Zivilisationen. Die Menschen begannen diese Mana produzierenden Kreaturen zu verehren und nannten sie “Urzeitbestien”.
Sie bauten ihr Leben um sie herum auf. So begann die Verehrung der Urzeittiere.

Die Zeit floss immer weiter, bis zum heutigen Tag…
Es kommt zum Krieg zwischen der Jerle-Föderation, einer Allianz von Ländern, die die Urzeitbestien verehren und dem Imperium von Gildllan, das sich dank fortschrittlicher Technologie explosionsartig entwickelt hat.
Das Feuer des Krieges wird von Tag zu Tag mehr geschürt.
Leo, ein junger Föderationsritter in Ausbildung, macht sich auf den Weg, um eine Mission in Lunne zu erfüllen, einer Stadt, die früher unter imperialer Kontrolle stand und jetzt in der Nähe der Grenze liegt.
Er wird von seiner Jugendfreundin und Mitschülerin Celia und ihrer Ausbilderin Lisette begleitet.
Wer sollte auf sie warten, wenn nicht Hugo, ein ehemaliger Freund, der zum Verräter an der Föderation wurde und jetzt ein Soldat des Imperiums ist…“

TALES OF LUMINARIA ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.
Weitere Details zum Spiel gibt es auf dem offizielle Twitter-Account, Facebook und auf der offiziellen Webseite.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare