Tencent erwirbt das polnische Unternehmen 1C Entertainment

Die polnische Spieleentwicklungsgruppe 1C Entertainment SA hat heute mitgeteilt, dass sie von Tencent übernommen wurde.

Die beiden Unternehmen schlossen Ende November eine Vereinbarung ab, in der Tencent zustimmte, alle Aktien zu übernehmen, die sich zuvor im Besitz der früheren Muttergesellschaft von 1C Entertainment, 1C, befanden, und damit die Mehrheit an dem in Warschau ansässigen Unternehmen und allen seinen Tochtergesellschaften zu erwerben. Die Vereinbarung sieht außerdem vor, dass 1C Entertainment und alle Tochtergesellschaften, die “1C” in ihrem Namen tragen, innerhalb von sechs Monaten nach Abschluss der Transaktion umbenannt werden. Die Einzelheiten der Umbenennung werden der Presse und den Partnern separat mitgeteilt.

1C Entertainment freut sich auf den Beitritt zur Tencent-Familie und erwartet, von den zahlreichen Synergien zwischen den beiden Unternehmen zu profitieren.

“Wir sind wirklich begeistert von diesem Deal. Es ist eine großartige Gelegenheit für 1CE, unsere kühnsten Träume und Hoffnungen in der Videospielbranche zu verwirklichen. Unsere Vision und Leidenschaft wird nun von einem führenden globalen Spieleunternehmen unterstützt, und ich fühle mich geehrt durch die einmalige Chance, mit Tencent und den anderen kreativen Köpfen, die Teil des globalen Ökosystems sind, zusammenzuarbeiten”, sagte Tomasz Nieszporski, Vorstandsmitglied von 1C Entertainment.

“Wir freuen uns sehr, mit dem talentierten Team von 1C Entertainment zusammenzuarbeiten und es dabei zu unterstützen, eine neue Wachstumsphase einzuleiten”, sagte Li Shen, Tencent Games Global Chief Technology Officer.

1C Entertainment ist eine internationale Gruppe mit Hauptsitz in Warschau und Niederlassungen in ganz Europa, die sich mit der Produktion und dem Vertrieb von Spielen sowie mit Dienstleistungen für Videospielentwickler befasst. 1C Entertainment hat bereits über 100 Spiele erfolgreich auf den Markt gebracht, darunter von der Kritik gefeierte Serien wie King’s Bounty, Men of War und Space Rangers. Das Unternehmen veröffentlicht Videospiele für alle Plattformen über sein globales Partnernetzwerk digital und im Einzelhandel.

Seine Tochtergesellschaft QLOC bietet erstklassige Dienstleistungen für die größten Akteure der Videospielindustrie – unter anderem EA, Capcom, Warner Bros., CD PROJEKT RED, Activision und BANDAI NAMCO Entertainment. Das breit gefächerte Angebot von QLOC umfasst Co-Development, Testing und Lokalisierung. Zu seinem Portfolio gehören hochgelobte Titel wie Devil May Cry, Dark Souls Remastered, Mortal Kombat, Cyberpunk 2077, Hellblade und viele mehr.

Die Tochtergesellschaft Muve von 1C Entertainment vertreibt digitale Videospiele über ein umfangreiches Netz von angeschlossenen Partnern in ganz Europa und ist Internet-Händler für physische (Brettspiele, Lizenzartikel) und digitale Produkte (Videospiele, E-Books und Hörbücher).

Die Tochtergesellschaft Cenega ist ein führendes Unternehmen im Bereich des Videospielvertriebs in Mittel- und Osteuropa und das einzige Unternehmen in der Region, das solche Dienstleistungen in mehr als einem Land anbietet. Zu den Aktivitäten des Unternehmens gehören auch die Produktion und der Vertrieb von Popkultur-Merchandise (wie Puzzles, Kleidung usw.) unter der Marke Good Loot sowie umfassende Marketing- und PR-Dienstleistungen für digitale Produkte unter der Agenturmarke Yagamedia.

Für weitere Informationen über 1C Entertainment und seine Spiele besuchen Sie bitte die offizielle Website von 1C Entertainment.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
1
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Ältere
Neue Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
BizepsFlex
Gast
BizepsFlex
2 Monate zuvor

Hoffentlich kommt endlich Mal wieder ein geiles Kings Bounty