The Bus – Update bringt neue Buslinie quer durch die Berliner City

The Bus
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email
Der ultrarealistische Bus-Simulator The Bus von TML und Aerosoft bekommt heute mit Update 1.7 eine komplett neue Berliner Buslinie: Vom Bahnhof Zoologischer Garten ganz im Westen können die Spieler auf der Linie 200 quer durch das Herz der deutschen Hauptstadt fahren, vorbei am Alexanderplatz in Berlin Mitte und schließlich bis zur Michelangelostraße am Prenzlauer Berg im Nordosten.

Entlang der Strecke sind zahlreiche Attraktionen zu sehen – darunter die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche auf dem Breitscheidplatz in Charlottenburg, der Berliner Zoo, der Potsdamer Platz, das Rote Rathaus oder der Neptunbrunnen auf dem Schloßplatz. Sämtliche Gebäude und Plätze sind realitätsgetreu und äußerst detailliert nachgebildet. Durch die konsequente Umsetzung des enthaltenen Berliner Stadtmodells im Maßstab 1:1 dauert die Fahrt auf der neuen Strecke etwa 45 Minuten.

The Bus ist seit dem 25. März 2021 im Early Access auf Steam und kostet 25,95 EUR. Der Titel liefert neben einer beeindruckenden Unreal-Grafik ein außergewöhnlich detailliertes Streckennetz durch Berlin im Maßstab 1:1 sowie den originalgetreuen Nachbau des Scania Citywide Bus. Im Laufe des Early Access wird The Bus zur umfassenden Bus-Simulator-Sandbox mit zusätzlichen Fahrzeugen, einem Multiplayer- und Wirtschafts-Modus sowie fast unbegrenzten Modding-Optionen entwickelt. Zeitplan und Reihenfolge der Erweiterungen teilt TML in einer Roadmap mit, die auf der Steam-Produktseite veröffentlicht wird.

Weitere Informationen zu Aerosoft gibt es bei Aerosoft im Netz, auf FacebookTwitterYouTube und Instagram.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare