The Cycle: Frontier startet am 10. März in die finale Closed Beta

Nach der erfolgreichen ersten geschlossenen Beta des First-Person–Shooters The Cycle: Frontier von YAGER, die knapp 350.000 Spieler*innen umfasste, startet am 10. März 2022 der zweite geschlossene Spieltest des Survival-Shooters. Das einzigartige High Risk, High Reward Gameplay von The Cycle: Frontier wurde im Laufe der ersten Closed Beta bei Twitch ganze 3 Millionen Stunden gestreamt. The Cycle: Frontier ist für PC sowohl über Steam sowie über den Epic Games Store spielbar, Anmeldungen für die Closed Beta ab 10. März 2022 sind schon jetzt direkt über Steam und für den Epic Game Store über die offizielle Website möglich. Teilnehmer*innen der ersten geschlossenen Beta erhalten automatisch und ohne weitere Anmeldung Zugriff auf die zweite Closed Beta. Der offizielle Release wird zeitnah bekanntgegeben.

Für Spieler*innen heißt es ab dem 10. März wieder Missionen wählen, Waffen und Equipment mitnehmen und auf eigenes Risiko den gefährlichen Planeten Fortuna III erkunden. Die neue Closed Beta bringt neue Elite-Varianten der klassischen Gegnertypen ins Spiel, die neben feindseligen Spieler*innen ab sofort die größte Gefahr auf dem Planeten Fortuna III darstellen. Dank des vielseitigen Feedbacks der Community in der ersten Beta gibt die finale Closed Beta einen umfangreichen Einblick in verbesserte Maps, vielseitigeres Gegnerdesign und optimiertes Waffen-Gameplay. Dies umfasst sowohl die Genauigkeit, Wirkung und Handhabung als auch brandneue Waffenaufsätze, mit deren Hilfe individuelle Anpassungen möglich sind. Außerdem wurde die Anti-Cheat-Prävention erweitert sowie weitere auf Community-Feedback basierende Quality-of-Life-Updates und verbessertes Audio eingepflegt.

Ein weiteres wichtiges Feature ist die Einführung der Fraktionskampagnen. Wo in der ersten Beta einfache Missionen der Dreh- und Angelpunkt der Interaktion mit den drei mächtigen Fraktionen waren, gibt es ab sofort vollständige Kampagnen, die die Rekrut*innen anfangs an die Hand nehmen und weiterführend die Geschichte von The Cycle: Frontier erkunden lassen. Abgeschlossene Kampagnen schalten zudem spezielle Ingame-Events wie beispielsweise den Korolev Laser Drill frei, der Veteran*innen bereits bekannt ist. Sobald das Event gestartet wurde, müssen sich die Spieler*innen bereit machen, den Drill mit ihrem Leben gegen feindselige Attacken zu verteidigen, um bei Erfolg zusätzliche Belohnungen einzuheimsen. Auch die beiden anderen Fraktionen Osiris und ICA haben umfangreiche Ingame-Events in petto, deren Geheimnisse in der zweiten Closed Beta ab 10. März erkundet werden können.

Was ist The Cycle: Frontier?

The Cycle: Frontier ist ein kostenloser, spannungsgeladener FPS-Shooter, der PvE und PvP miteinander verbindet. Ziel ist es, Aufträge auf einem verlassenen Planeten zu erfüllen, während man sich vor feindseligen Kreaturen und bewaffneten Gegenspieler*innen verteidigen muss. Doch Vorsicht: Ressourcen und Missionsziele können nur behalten werden, wenn die Spieler*innen den Planeten lebendig verlassen. Die gewonnenen Ressourcen können für Waffen-Upgrades und weitere Verbesserungen genutzt werden, die sich positiv auf zukünftige Drops auswirken. The Cycle: Frontier bietet ein kompetitives Mehrspieler-Erlebnis, d.h. ob im Alleingang, in einem Trupp mit Freunden oder Allianzen mit Fremden – The Cycle: Frontier bietet den ultimativen Überlebenskampf für alle Spieler*innen.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
8
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
1
Nicht so toll!
Nicht so toll!
1
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare