The Medium: Neues Video zu den DualSense-Features verfügbar

The Medium

Bloober Team präsentiert mit „The Medium – DualSense Overview”, ein neues Video, in dem detailliert erklärt wird, wie die PlayStation 5-Version des Dual-Reality-Horrorspiels die Immersion durch den Next-Gen-Controller der Konsole sogar noch erhöht.

„Auf PlayStation 5 nutzen wir die Vorteile des DualSense-Controllers der Konsole voll aus, um noch tiefer in das Geheimnis des Niwa-Hotels einzutauchen. Unser Ziel ist es, dass Spieler  Mariannes Reaktionen auf das Geschehen spüren, während sie die Spielwelt erkunden und mit ihr interagieren”, erklärt Szymon Erdmański, Producer bei Bloober Team.

Nach dem erfolgreichen weltweiten Start auf PC und Xbox Series X|S am 28. Januar 2021 freut sich Bloober Team, The Medium auch auf die PS5 zu bringen, um die Vorteile der Konsolenhardware sowie des DualSense-Controllers zu nutzen und den Spielern die Erfahrung zu bieten, zwei Welten gleichzeitig zu erkunden.

Darüber hinaus kündigen Bloober Team und Black Screen Records an, dass der atmosphärische Original-Soundtrack von The Medium voraussichtlich im Oktober auf Vinyl und CD veröffentlicht wird. Vorbestellungen sind ab sofort zum Preis von 34€ möglich.

The Medium wird am 3. September für PC, Xbox Series X|S und PS5 im Handel erhältlich sein – bei ausgewählten Händlern auch in der The Medium: Two Worlds Special Launch Edition die ein exklusives SteelBook, den Soundtrack des Spiels und ein 32-seitiges Hardcover-Artbook enthält.

Über The Medium:

The Medium ist ein psychologisches Third-Person-Horrorspiel mit innovativem Dual-Reality-Gameplay. Die Spieler schlüpfen in die Rolle Mariannes, einem Medium mit übersinnlichen Fähigkeiten, und erkunden abwechselnd oder auch gleichzeitig die reale und die spirituelle Welt um ein dunkles Mysterium aufzudecken, hinter dem sich verstörende Geheimnisse, unheimliche Geister und hinterhältige Rätsel verbergen, die nur ein Medium lösen kann.

The Medium ist das das bisher größte und ehrgeizigste Projekt von Bloober Team, die sowohl Entwickler als auch Publisher des düsteren Titels sind. Dank Next-Gen-Technik gibt es keine Ladebildschirme und das volle Potenzial der neuesten Unreal Engine 4 Version wird genutzt. Akira Yamaoka, bekannt für seine Arbeit an der Silent-Hill-Reihe, und Arkadiusz Reikowski vom Bloober Team arbeiteten gemeinsam an der originalen „dualen” Musik des Spiels und erschaffen eine einzigartige Atmosphäre in beiden Welten.

Weitere Informationen über The Medium auf der offiziellen Webseite www.themediumgame.com, Twitter @TheMediumGame, Facebook @MediumGame und Instagram @the_medium_game

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare