The Sandbox

The Sandbox kündigt Alpha Season 3 für den 24. August an

 The Sandbox, eine führende dezentrale virtuelle Spielwelt und eine Tochtergesellschaft von Animoca Brands, gab heute den Launch von Alpha Season 3 am 24. August, 2022 bekannt. Die bisher größte Alpha-Saison und wird 98 Spielerlebnisse über einen Zeitraum von 10 Wochen umfassen und den Spielern jeden Tag neue Inhalte bieten. Jeder kann sich unter https://www.sandbox.game/en/ registrieren und kostenlos spielen.

Die Alpha Season 3 (AS3) von The Sandbox baut auf der erfolgreichen Alpha Season 2 auf, die über 325.000 Spieler anlockte. Während AS3 können sich die Spieler neu erfinden, indem sie einen Avatar erstellen – oder einen von 140.000 spielbaren Avatar-NFTs auswählen – und in ein Web3-Ökosystem eintauchen, in dem Musik, Kunst, Architektur, Spiele, Mode und Unterhaltung zusammenkommen. The Sandbox ermöglicht eine neue Form des Web3-Gameplays, bei dem die Spieler auch Eigentümer sein können und gleichzeitig direkt mit mehreren Marken und IPs interagieren können – sei es in einer Rabbids-Umgebung mit einem Steve Aoki-Avatar oder in einer The Walking Dead-Welt mit einem Bored Ape Yacht Club NFT-Avatar, der durch The Sandbox‘s Streben nach offener Metaverse-Interoperabilität im Spiel freigeschaltet wurde.

 “Alpha Season 3 wird mehr Multiplayer-Erfahrungen, mehr Partner, mehr Schöpfer, mehr Belohnungen für Besitzer und Spieler durch Play-and-Earn-Mechaniken, mehr Sammlungen und mehr Aufregung bringen”, sagte Sebastien Borget, COO und Mitbegründer von The Sandbox“Jeder Tag wird neue und unterhaltsame Dinge bieten, während wir das Metaverse von The Sandbox weiterentwickeln.”

Die Solo- und Multiplayer-Inhalte umfassen 27 Angebote von Markenpartnern wie Snoop Dogg, The Walking Dead, Deadmau5, Sueco, Warner Music Group, Ubisoft’s Rabbids, BAYC, World of Women, The Smurfs, Steve Aoki, Metapride, Care Bears und Atari, 17 Angebote von The Sandbox, 20 Angebote, die vom The Sandbox Game Maker Fund unterstützt werden, 12 User Generated Content (UGC)-Angebote von unabhängigen Entwicklern und 16 Angebote von Game Jams.

Im Laufe der Saison können Spieler nicht nur aufleveln, sondern auch an Verlosungen teilnehmen, um sich Alpha Season 3 Pässe zu verdienen. Mit diesen hat man die Chance bis zu 500 SAND zu gewinnen, in der Rangliste aufzusteigen und SAND-Belohnungen zu erhalten. Jeder Spieler mit einer bestätigten Identität ist berechtigt, SAND und einen AS3-Pass zu gewinnen. Darüber hinaus gibt es auch garantierte Belohnungen für diejenigen, die SAND (das Utility-Token der Plattform) einsetzen, sowie für Besitzer von LAND, Avataren und NFT-Sammlungen.

Spieler in der AS3 sammeln Ethos-Punkte, die den Erfahrungspunkten entsprechen, die sie durch das Abschließen von Quests erhalten. Ethos-Punkte können verwendet werden, um Tombola-Tickets zu verdienen, mit denen man die Chance hat, einen Alpha Season 3 Pass zu gewinnen.

Den neuen Trailer zu The Sandbox Alpha Staffel 3 gibt es hier: https://youtu.be/vwYY8gZg4rY

Zusätzlich zu den fast 100 einzigartigen Inhalten bietet AS3 auch neue Avatar- und NFT-Kollektionen. Die 13 neuen Avatar-Kollektionen umfassen 140K Avatare von Bored Ape Yacht Club, Doggies, World of Women, CoolCats, Clone X und Aoki. Es gibt 16 NFT-Kollektionen mit 450 NFTs, darunter 65 ausrüstbare Gegenstände und Kleidungsstücke, die jeweils über einzigartige Eigenschaften im Spiel verfügen.

The Sandbox Alpha Season 3 wird der bisher größte Einsatz von Interoperabilität bei web3 sein. Über 100k NFT-Besitzer aus verschiedenen Sammlungen können ihren Online-Avatar nahtlos von ihrer eigenen Plattform direkt in The Sandbox übertragen. Dies markiert den Beginn einer neuen Ära echter Besitzverhältnisse und einer konsistenten Online-Identität über alle Plattformen hinweg.

“Wir glauben nicht nur an das Open Metaverse, wir bauen es auch in Echtzeit mit unseren Partnern auf”, sagte Sébastien Borget. “Die Besitzer dieser Sammlungen können ihre NFTs jetzt in The Sandbox nutzen, in der ersten massiven Multiplayer-Interoperabilitätsinitiative in der Geschichte des Metaverses. Und wir fangen gerade erst an: Die Besitzer werden in den Genuss einzigartiger In-Game-Attribute und anderer Funktionen kommen, die von jeder IP innerhalb ihrer eigenen Umgebung definiert werden.”

 The Sandbox ist teils virtuelles Grundstück, teils Vergnügungspark und macht sich die Idee des Metaverses als kontinuierlicher, gemeinsam genutzter digitaler Raum zu eigen, in dem Welten und Helden aufeinandertreffen und Magie erschaffen wird. Hell’s Kitchen reiht sich ein in über 300 bestehende Partnerschaften, darunter Warner Music Group, Ubisoft, The Rabbids, Gucci Vault, The Walking Dead, Snoop Dogg, Adidas, Deadmau5, Steve Aoki, Richie Hawtin, The Smurfs, Care Bears, Atari, ZEPETO, CryptoKitties und Paris Hilton, die alle der Vision des The Sandbox-Teams folgen, den Spielern die Möglichkeit zu geben, ihre eigenen Welten mit eigenen, originellen und altbekannten Charakteren zu gestalten.

Mehr Informationen über The Sandbox gibt es der Medium-Webseite.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare