Rival Games, das Entwicklungsstudio hinter Alien: Blackout, und das Multiplattform-Entertainment-Unternehmen Skybound Entertainment freuen sich ankündigen zu können, dass Thief of Thieves: Season One im eShop für Nintendo Switch am 12. November für 19,99 Euro erscheint. Thief of Thieves: Season One versetzt die Spieler in die Rolle der Diebin Celia, die Stealth, Social Engineering und die Unterstützung ihres Teams nutzt, um einige hochgradig lukrative Raubzüge auf der ganzen Welt durchzuführen. Ursprünglich war geplant, dass das Gesamtkunstwerk in vier Teile aufgeteilt werden sollte und separat auf Steam und Xbox One erscheint. Jetzt wird die gesamte Anthologie zum Launch verfügbar sein.

Thief of Thieves: Season One basiert auf der preisgekrönten Comic-Serie von Robert Kirkman und erzählt die Geschichte von Celia, Protegé des Meisterdiebs Conrad „Redmond“ Paulson, die sich einem neuen Team Krimineller anschließt und so vom Lehrling zum Meister aufsteigt. Jeder Raubzug muss perfekt mit dem Team geplant werden, ein Weg ins Gebäude gefunden werden, der nicht auffällt und dann muss man sich auch noch auf etwaige Hindernisse und Vorkommnisse vorbereiten, um am Ende unentdeckt zu verschwinden, denn eines ist klar: Die Nutzung von Gewalt unterscheidet einen Dieb von einem Gangster. Man muss sein Team kennenlernen und die Herangehensweise wählen. Aber Vorsicht: Die eigenen Entscheidungen ändern die Erzählung und können drastische Konsequenzen haben.

Thief of Thieves: Season One wird von dem finnischen Indie-Studio Rival Games in Partnerschaft mit Skybound Entertainment entwickelt. Die Story wechselt zwischen Comic-Bildern und Gameplay während Celia in verschiedenen Szenen von Cocktail Partys bis zu Baustellen ihre Fähigkeiten in Social Engineering und Verstohlenheit nutzt. Der einzigartige visuelle Stil aus handgezeichneten 2D-Comics und 3D-Umgebungen verbindet sich zu einer nahtlos fließenden Story-Erfahrung. Shawn Martinbrough, der Künstler hinter dem Comic Thief of Thieves: Season One, brachte Konzepte für viele der neuen Charaktere mit ein, die von den Stimmen von Schauspielern wie Fryda Wolff (Mass Effect: Andromeda), Stephen Stanton (Rogue One), Emily O’Brien (Death Stranding), Cissy Jones (Firewatch, The Walking Dead: Season 1), Fred Tatasciore (Kung-Fu Panda 2) und Elias Toufexis (Deus Ex: Human Revolution) zum Leben erweckt werden.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Björn Grimm
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Ist der Gründer vom PIXEL. Magazin und schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.