hrough the Darkest of Times, Spiel des international tätigen bayerischen Indie-Publishers HandyGames aus Giebelstadt bei Würzburg, ist Gewinner der Kategorie „Beste Story“ und  „Bestes Indie-Game“ des Deutschen Entwicklerpreises 2020.

Der im „dritten Reich“ spielende Titel besticht durch seinen innovativen und nie dagewesenen Umgang mit der deutschen Geschichte ab der „Machtergreifung“ Hitlers und gibt dem Spieler die Kontrolle über eine aufstrebende Widerstandstruppe im Berlin der Jahre 1933 – 1945.
Das in Deutschland entwickelte Through the Darkest of Time wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, darunter unter anderem als „Bestes Serious Game“ bei den Deutschen Computerspielpreisen 2020.

Die erneute Auszeichnung beweist einmal mehr, wie wichtig das Thema in der heutigen Zeit ist und dass dieses dunkle Kapitel deutscher Geschichte nicht in Vergessenheit geraten darf.
Through the Darkest of Times ist das erste deutsche Spiel, das Hakenkreuze legal zeigen darf, und setzt damit umso mehr einen Meilenstein in der deutschen Computerspiel-Geschichte.

Through the Darkest of Times ist auf PC, Nintendo Switch, Playstation, Xbox sowie Mobil auf Android und iOS verfügbar.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.