Lest hierzu auch gerne unsere Review zu Traffic Jams. Und hier gehts auch schon zum Link.

Vertigo Games, der auf VR spezialisierte Publisher und Entwickler der Koch Media Group, und Little Chicken Game Company (REKT!, Track Labs) veröffentlichen heute Traffic Jams, eine witzig-chaotische VR-Simulation mit einer abgefahrenen Art der Verkehrskontrolle und einem asymmetrischen Multiplayer-Modus der Spaß für die ganze Familie bietet. Traffic Jams ist für PC-VR und Oculus Quest zum Preis von 19,99 € erhältlich und unterstützt die Cross-Buy-Option im Oculus-Store. Die Version für PlayStation VR folgt noch diesen Sommer.

„Nach über einem Jahr harter Arbeit sind wir sehr glücklich und stolz, Traffic Jams mit der Welt teilen zu dürfen“, sagt Yannis Bolman, CEO bei Little Chicken Game Company. „Von der ersten Demo an haben wir gesehen, dass die Leute so viel Spaß damit haben. Durch die Kraft der VR tauchen die Spieler so sehr in das Spielgeschehen ein, dass wir gesehen haben, wie manche Tester herumgesprungen sind, als die Autos ineinander krachten. Wir haben uns viel Mühe gegeben, das Spiel so zu gestalten, dass es Spaß macht und sich lohnt, egal ob man ein erfahrener Spieler oder neu in der Welt von VR ist. Wir freuen uns darauf, wie jeder seinen inneren Verkehrslotsen herauslässt und den Verkehr auf seine eigene Art und Weise regelt!“

In der Welt von Traffic Jams sind alle Ampeln ausgefallen und nun liegt es an den Spielern, den Verkehr im Angesicht ungeheuerlicher Ereignisse und schamloser Verkehrsrowdys unter Kontrolle zu halten. Man beginnt an einer ruhigen Ecke einer Kleinstadt, doch schon bald kommen Jobangebote aus ikonischen Städten rund um den Globus, wo unhöfliche Fußgänger, ungeduldige Autofahrer und gelegentliche Meteoriten umgeleitet werden müssen, bevor ein Wutausbruch droht. Klingt einfach? Falsch gedacht! Dieses verrückte VR-Spiel bietet Monster, unnatürliche Naturkatastrophen und Spaß für bis zu vier Nicht-VR-Freunde im (Couch-)Party-Modus!

Traffic Jams ist für PC-VR und Oculus Quest zum Preis von 19,99 € erhältlich und unterstützt die Cross-Buy-Option im Oculus-Store. Die Version für PlayStation VR folgt noch diesen Sommer.

Weitere Neuigkeiten über Traffic Jams finden sich auf Facebook, Twitter und Instagram. Den Newsletter gibt es auf  trafficjams-vr.com.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Hannes Heubner
Jüngstes Mitglied der Redaktion. Am daddeln ist er seit dem Gameboy Advance…. (Wie gesagt, mit Abstand der Jüngste). So richtig angefangen hat es aber dann mit der PlayStation2, danach der Marke aber auch treu geblieben.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.