rain Simulator 2020, die realistische Eisenbahnsimulation von Publisher Aerosoft und Entwickler Dovetail Games, ist seit heute im Handel erhältlich. Die Box-Version enthält neben dem Hauptspiel drei weitere Add-On-Szenarien in Deutschland, Großbritannien und den USA sowie mehr grafische Anpassungsmöglichkeiten.

Train Simulator 2020 bietet die komplette Welt der Lokomotiven und Schienenfahrzeuge für Spieler und Simulationsexperten. Hinter dem virtuellen Steuerpult haben Hobbyzugführer die volle Kontrolle über authentische, lizenzierte Lokomotiven, die detailreich ihren echten Vorbildern nachempfunden wurden. Dabei müssen selbständig zahlreiche Mechaniken und Aspekte wie Motoren, Sicherheitssysteme und Signalanlagen verwalten werden.

Die Retail-Version besteht aus dem Hauptspiel und den drei Add-Ons Norfolk Southern N-Line Route, Nürnberg & Regensburg Bahn und South Western Main Line: Southampton, welche drei berühmte Streckenregionen aus Deutschland, den USA und Großbritannien widerspiegeln:

  • Die Nürnberg- und Regensburg Bahn bietet aus den Fenstern der Züge DB BR 440, 442 und 185 Ausblicke auf historische Bahnhöfe und neobarocke Architektur.
  • Auf der Norfolk Southern N-Line wird der klassische Charme von South Carolinas Industriestrecken in Rangierern wie dem GP38-2 und GP40-2 widergespiegelt.
  • Die atemberaubende britische Südküste wird durch die South Western Main Line und die berühmten BR Baureihen 444 und 450 repräsentiert.

Alternativ können Spieler dank des Train-Simulator-Editors auch eigene lebendige Welten mitsamt Schienennetz erstellen und gestalten. Hunderte verfügbare Add-Ons bieten außerdem weitere Möglichkeiten, das eigene Spielerlebnis individuell anzupassen.

Die Retail-Version beinhaltet zudem neue Grafiksteuerungen wie Lichtanpassungen, dynamische Tiefenschärfe und verschiedene Filter, die für Spieler zusätzliche visuelle Effekte bereithalten.

Train Simulator 2020 ist für 29,99€ als Box und für 29,95€ als Download in ausgewählten Online-Shops erhältlich.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.