Mit TramSim veröffentlichen die Simulationsspezialisten von Aerosoft am 29. Oktober 2020 den modernsten Simulator für städtische Verkehrsmittel. Als ersten Schauplatz präsentiert das Entwicklerstudio ViewApp GmbH die eigene Heimatstadt Wien, deren virtuelles Zentrum mit hochrealistischer Grafik überzeugt. Gleichermaßen gilt das für die detaillierte Nachbildung des „Flexity”, der neuen Straßenbahngeneration der Wiener Linien.

Spieler nehmen in der originalgetreuen Fahrerkabine des „Flexity” Platz und folgen dem kompletten Verlauf der Straßenbahnlinie 1 um die historische Wiener Ringstraße mit sämtlichen Prachtbauten und Sehenswürdigkeiten. Mehr als 200 Passagiere passen in eine Straßenbahngarnitur.

Während der Fahrt lassen die Straßenbahnfahrer ihre Blicke auf die historische Hauptstadt Österreichs mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie der Wiener Staatsoper oder dem Hundertwasserhaus und weiteren eindrucksvollen Bauten schweifen. Bei der Gestaltung des 25 km langen Streckennetzes hat ViewApp vor allem auf einen exakten Höhenverlauf und die Gleisgeometrie Wert gelegt, die dem Vorbild entsprechen.

Für Abwechslung im Arbeitsalltag der virtuellen Straßenbahnfahrer sorgen nicht nur der Streckenverlauf mit Wendeschleifen und einem Tunnelabschnitt, sondern auch vielfältige Spielmodi wie Open-World, Linienbetrieb mit Fahrplan, Level-Ranking oder Tram-Challenges.

Der Einsteigermodus erleichtert Neulingen des Genres den Beginn ihrer Straßenbahnfahrer-Karriere, während erfahrene Spieler die Steuerungen für Fortgeschrittene oder gar Profis aktivieren können, um den modernen Simulator in vollen Zügen zu genießen. Gerade in diesen Zeiten ist das eine tolle Möglichkeit, einen virtuellen Städtetrip in eine wunderschöne Metropole zu unternehmen und eine Stadt aus einer neuen Perspektive kennenzulernen.

TramSim erscheint am 29. Oktober 2020 für Windows PC und kann mit Tastatur, Gamecontroller oder individueller Konstruktion aus Joystick-Emulatoren gesteuert werden. Obendrein wird VR-Unterstützung geboten.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.