Montag, November 23, 2020

VIVE Focus Plus erhält bedeutende Verbesserungen für Premium Enterprise-VR

HTC VIVE, führendes Unternehmen der Premium-Virtual Reality (VR), gibt heute bekannt, dass ab sofort eine Reihe neuer und verbesserter Fähigkeiten für das VIVE Focus Plus, das All-in-One-Headset für Unternehmen, erhältlich sind. Mit dem größten Update seit Markteinführung des Headsets im Jahr 2019 kommen Neuerungen, die spezifisch auf Betriebs- und Sicherheits-Schlüsselbedürfnisse beim Einsatz von VR-Lösungen durch Unternehmen auf der ganzen Welt eingehen.

Insbesondere die Unterstützung der Gerätemanagement-Lösungen von VMware und MobileIron ermöglicht Firmen die Fernverwaltung von Geräten, Anwendungen und Einstellungen sowie den Einsatz vorhandener Lizenzen — und ihren direkten Erhalt — ohne vermittelnde Anwendungen oder Portale. Die Anwender können sich zudem über das eingebaute VPN aus der Ferne mit Firmennetzwerken verbinden sowie, falls erforderlich, offline bleiben, um Sicherheitsbestimmungen zu erfüllen.

„Wir sehen auf der ganzen Welt aufgrund der erforderlichen Heimarbeit einen deutlich gesteigerten Bedarf an kommerziellen VR-Lösungen und wir wissen, dass Sicherheit und Verwaltbarkeit für die fortwährende Annahme von Vive Focus Plus in Unternehmensumgebungen unerlässlich sind“, so Graham Wheeler, EMEA General Manager, HTC VIVE. „Durch die VPN-Unterstützung sind unsere Kunden imstande, mit VR in einer sicheren Umgebung gemeinsam an Projekten zu arbeiten – unabhängig davon, wo sie sich auf der Welt befinden, und das mit der erwiesenen Unternehmensexpertise unserer Partner bei VMware und MobileIron.“

Zu den Enterprise-Updates für das Vive Focus Plus zählen:

  • Mobilgeräte-Verwaltung von VMware und MobileIron für umfassende Kontrolle durch das Unternehmen
  • Eingebautes VPN und Offline-Betrieb für sichere Fernnutzung
  • Neue Bildschirmaufnahme-Funktion für Training oder Fern-Zusammenarbeit über VR, auf TVs, Tablets und PCs.
  • Verbessertes Teilen von Bildschirminhalten mit Miracast – zum Teilen des VR-Bildinhalts auf Windows 10-PCs, TVs und Tablets, die den Miracast-Standard unterstützen.
  • Der unbeschränkte Kiosk-Modus verwandelt das Vive Focus Plus direkt aus der Box in ein Gerät mit festem Zweck – über App-Beschränkungen und das Verbergen von Ablenkungen wie Hinweisen, anderen Apps oder einer Navigation.

„Als Reaktion auf die wachsenden Herausforderungen der Industrie und folglich ihrer IT bei der Einführung von VR in Unternehmen liefert VMware als Partner von HTC eine skalierbare Verwaltung und Auslieferung von Apps auf dem Vive Focus Plus. Mit unserer einheitlichen Endpunkt-Verwaltung (UEM) Workspace ONE können Vive Focus Plus-Kunden Headsets auf einfache Weise einsetzen und konfigurieren, Mitarbeiter mit immersiven VR-Erfahrungen versorgen sowie Daten mit Kontrollen und Richtlinien schützen – alles von einem Bedienfeld aus“, so Shankar Iyer, Senior Vice President und General Manager, End-User Computing, VMware.

„Virtual Reality verändert die Art und Weise, in der Firmen und Organisationen in einer sich schnell wandelnden Welt funktionieren“, so Bernhard Carli, Director Business Development, MobileIron. „Die neuen Fähigkeiten für Vive Focus Plus in Partnerschaft mit MobileIron ermöglichen es diesen Unternehmen, auf sichere und auf den mobilen Aspekt konzentrierte Weise die Kontrolle über ihre Geräte zu haben und die Produktivität zu fördern.“

Über HTC VIVE Focus Plus und VIVE WAVE
Vive Focus Plus ist ein Standalone-Headset, das auf die Bedürfnisse von Firmenkunden auf der ganzen Welt ausgelegt ist – mit Fresnel-Linsen, die für scharfe Bilder und einen reduzierten Fliegengitter-Effekt sorgen, zwei 6DoF-Controller für nahtlose Interaktionen mit virtuellen Umgebungen, mehr Komfort während ausgedehnter VR-Sessions und eine einfache Methode zum Übernehmen bestehender PC VR-Inhalte bei optimierter Portabilität und einer noch natürlicheren Anwendung.

Das Headset wird über die VIVE WAVE-Plattform angesteuert, deren SDK in diesem Monat ebenfalls ein umfangreiches Update erhielt. Das erweiterte SDK (v 3.2) enthält:

  • Verschlankte Entwicklungsprozesse für XR-Anwendungen mit dem Wave Unity XR-Plugin für die aktuellen Versionen von Unity (2019.4+) und die neuen Wave-Plugins für die Unreal Engine 4.24 & 4.25
  • Weniger Entwicklungs-Iterationszeit durch neue Bundle-Preview & Shader Stripping-Werkzeuge
  • Handverfolgungs- und Gesten-API
  • Passthrough-Unterstützung durch neue APIs, die es dem Benutzer per Knopfdruck ermöglichen, die echte Welt zu sehen
  • Adaptive Quality- und Foveated Rendering sind nun standardmäßig aktiviert und können in den WaveVR-Einstellungen angepasst werden
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Aktuelle News

Oceans Lite – ab sofort für iOS und Android verfügbar

Oceans Lite, die digitale Adaption des artenbildenden Tabletop-Strategiespiels Oceans, sticht heute unter Android und iOS in See und steht ab sofort weltweit als kostenloser...

Gym Tycoon – ab sofort auf Steam erhältlich

Das unabhängige Entwicklungsstudio Green Forest Games veröffentlicht heute Gym Tycoon auf Steam. Gym Tycoon ist das ultimative Managementspiel, in dem Sie Ihr Unternehmen zu einem...

Swords of Gargantua – wird ab dem 8. Dezember 2020 auf PlayStation VR erscheinen

Das VR-Schwert-Action-Spiel SWORDS of GARGANTUA wird ab dem 8. Dezember 2020 auf PlayStation VR erscheinen. PlayStation VR-Fans, die bereits mit Oculus Rift, Oculus Quest,...

Neues Survival-MMO “Tree of Life: Oddria” – Zweiter Alpha-Test beginnt bald

OddOneGames' neues Werk "Tree of Life: Oddria" hat angekündigt, dass es am 30. November seinen "zweiten Alpha-Test" durchführen wird. Oddria!" wurde ursprünglich als Kampf-Action-Genre...

Northern Lights gewinnen PCS3 Europe Grand Finals

Am Sonntag, den 22. November, gewann Northern Lights das PLAYERUNKNOWN'S BATTLEGROUNDS Continental Series (PCS) 3 Europe Grand Finals - und setzte sich damit gegen...

Zoo 2: Animal Park – Rabattschlacht wird zur Wasserschlacht: Neues Update und Cash Back Event

Upjers, der Entwickler und Herausgeber beliebter Online-Spiele, bringt pünktlich zur Cyber Week ein neues spritziges Update für Zoo 2: Animal Park (https://en.upjers.com/zoo-2-animal-park) auf den...

Couchmaster CYPUNK – Cyberpunk-Style fürs Sofa

Die Gaming-Verrückten von nerdytec rüsten alle Couchmaster-Fans und die, die es noch werden möchten, für den bevorstehenden Release der AAA-Cyberpunk-Dystopie aus. Der Couchmaster CYPUNK ist eine Sonderedition des...

Summoners War: Lost Centuria öffnet die Tore zur Open Beta

Publisher Com2uS gibt heute bekannt, dass am Wochenende die Open-Beta-Phase von Summoners War: Lost Centuria startete. Alle Android-Nutzer können noch bis zum 30. November einen ersten Blick in...

Die PC-Version von Pecaminosa erscheint erstmals auf Steam

Nach der jüngsten Mitteilung über die Ankunft von Pecaminosa auf PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC im ersten Quartal 2021 hat das...

SnowRunner: der Western Star 49X ist ab sofort verfügbar

Saber Interactive und Focus Home Interactive, in Partnerschaft mit Western Star, sind stolz zu verkünden, dass der neue Western Star 49X jetzt in der...
- Advertisment -