Zehn Jahre nach der Veröffentlichung von X3: Albion Prelude lässt Egosoft das X3-Universum wieder aufleben. X3: Farnham’s Legacy ist ein neues Kapitel der beliebten X3-Serie, das in den letzten fünf Jahren von langjährigen Community-Mitgliedern in enger Zusammenarbeit mit dem Egosoft-Team entwickelt wurde. Was Community-Mitglieder vielleicht für einen Aprilscherz gehalten haben, existiert tatsächlich und wird am 4. Mai 2021 veröffentlicht. Mit drei Spielen, die zwischen 2006 und 2011 veröffentlicht wurden, und über 2 Millionen verkauften Exemplaren bleibt die X3-Serie ein Fan-Favorit.

X3: Farnham’s Legacy ist in den Jahren nach X3: Albion Prelude angesiedelt, als das Chaos, das durch die Abschaltung der Tore verursacht wird, erst richtig losgeht. Gefangen in einem isolierten Bereich des Weltraums, müssen die Spieler zunächst die neuen Erkundungsfunktionen nutzen, um ihren Weg zurück in die Zivilisation zu finden. Dort angekommen erwarten sie neue Diplomatie-Optionen, um ihre Beziehungen zu den Fraktionen zu gestalten, die sie im Universum vorfinden.

Die neuen Features enden jedoch nicht mit dem Handlungsstrang. Es gibt zahlreiche weitere Verbesserungen, die von Drohnenträgern, Stationsbau und einem verbesserten Spielerhauptquartier bis hin zu einem neuen Schiffsbrowser und einer verlinkten Enzyklopädie reichen. Und natürlich wäre kein neues X3-Spiel komplett ohne neue Schiffe!

X3: Farnham’s Legacy wird am 4. Mai 2021 veröffentlicht. Die beste Nachricht von allen ist jedoch, dass diese neue Erweiterung für alle Besitzer von X3: Albion Prelude auf Steam kostenlos sein wird!

Weitere Informationen:

• X3: Farnham’s Legacy bei Steam: https://store.steampowered.com/app/483330/X3_Farnhams_Legacy/

Über die X-Spieleserie:

Die Titel der X-Spieleserie sind Weltraumsimulationen, die als Actionspiele in einem lebenden, atmenden Universum gespielt werden. TRADE, FIGHT, BUILD, THINK ist die gemeinsame Schlagzeile aller X-Spiele. Die Einzigartigkeit der X-Spiele liegt in ihrer Tiefe – sie simulieren ein riesiges, echtes Bottom-up-Universum voller NPC-Schiffe und -Stationen, einschließlich einer realistischen Wirtschaft. Hunderte von Stationen und Tausende von Schiffen tauschen Waren untereinander aus. Die Preise ändern sich je nach Angebot und Nachfrage. Ressourcen werden abgebaut und mehrstufig verarbeitet. Diese Wirtschaft ist direkt an die Simulation großer Auseinandersetzungen in einem Universum mit dynamisch agierenden Fraktionen gekoppelt. Jede Aktion des Spielers kann große Veränderungen nach sich ziehen.

Über EGOSOFT:

EGOSOFT, 1988 gegründet, ist eines der führenden deutschen Entwicklerstudios für Computerspiele. Das Team aus Branchenveteranen und engagierten Spielbegeisterten betrat 1999 mit dem viel beachteten Weltraumsimulationsspiel X – Beyond the Frontier die internationale Bühne. EGOSOFT hat es sich zur Aufgabe gemacht, neue Standards im Bereich der Weltraumspiele zu setzen und das Spielerlebnis für die Fans des X-Universums weiter zu verbessern. Weitere Informationen über EGOSOFT und seine Produkte finden Sie unter www.egosoft.com.

Folgen Sie uns:

• Steam: https://store.steampowered.com/app/392160/X4_Foundations/ 

• Community: https://forum.egosoft.com 

• YouTube: https://youtube.com/xuniversechannel 

• Facebook: https://www.facebook.com/EgosoftGmbH/ 

• Twitter: https://twitter.com/EGOSOFT 

• Instagram: https://www.instagram.com/egosoftofficial/ 

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
1
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.