Wolcen: Lords of Mayhem – Finaler Patch für die Zweite Morgenröte

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Der französische Entwickler Wolcen Studio veröffentlichte den finalen Patch 1.0.16 für Wolcen: Lords of Mayhem unter dem Zweite Morgenröte-Banner und schließt die damit die fünfmonatige Verbesserungs- und Bugfix-Phase für das Action-RPG ab.

Das Team hat sich seit dem Release im Februar 2020 fast ausschließlich um die umfangreiche Optimierung des kompletten Spielerlebnisses inklusive Online-Konnektivität, Fehlerbehebung, Balancing, Leistungsverbesserung und Quality-of-Life-Änderungen gewidmet.

Der Entwickler konnte dabei auf wertvolles Feedback der Community zurückgreifen, um beispielsweise die Zusammenhänge von Leistungsbeeinträchtigungen zu ermitteln. Der neue Blogpost erläutert dieses Thema ausführlich und gibt Einblicke hinter Problematik und Lösung.

Gleichzeitig geben Wolcen Studio den aktuellen Stand und die internen Ziele zum Thema Balancing bekannt. Hierbei widmen sich die Entwickler der Überarbeitung verschiedener Skills – speziell des Bonus- und Zauberschadens sowie die Effektmultiplikatoren. Die Änderungen sind aktuell noch in Entwicklung und werden voraussichtlich mit der ersten Chronik erscheinen.

Demnächst werden die Entwickler erste Details zum anstehenden Inhaltsupdate „The Chronicle” bekanntgeben, das Wolcen: Lords of Mayhem um neue Inhalte und Gameplay-Elemente ergänzt.

Die Patch-Notes zu 1.0.16 auf Deutsch.

Umfassende Details zum Balancing sind über diesen Link abrufbar.

Mehr zu Wolcen: Lords of Mayhem gibt es auf der offiziellen Webseite oder auf Steam.

 

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare