Ahoi Legenden, das letzte große News Update von mir ist nun schon wieder ein paar Tage her. Jedoch hat Wargaming nun einige wichtige Fragen der Community beantwortet. Nehmt euch einen Kaffee und bringt euch auf den neuesten Stand.

Community Contributoren Programm gestartet

Zu allererst etwas in eigener Sache, das Community Contributoren Programm ist gestartet. Das heißt, Personen die guten Content zu WoWs Legends liefern, werden in das Programm aufgenommen und werden von Wargaming gefördert. Unter anderem wird so auch die Verbesserung der Community gefördert und die CC’s bilden ein Bindeglied zwischen Community und Wargaming. Aufgrund von eurer Unterstützung wurde ich ebenfalls als CC ernannt. Dafür nochmal vielen Dank an unsere fleißigen Mitleser und Wargaming.


Die Graf Spee ist erhältlich

Seit Montag könnt ihr euch die Garf Spee im Ingame – Store kaufen. Weitere Informationen findet ihr hier.


FAQ zur Zukunft von World of Warships: Legends

Wann können wir mit Crossplay rechnen?
Es wird aktuell dran gearbeitet, ein genaues Datum gibt es noch nicht. Sobald es fertig ist, findet es seinen Weg in das Spiel.

Werden wegen Crossplay größere Karten zur Verfügung gestellt?
Größere wird es nicht geben. Jedoch kommen dieses Jahr noch neue Karten und Änderungen am Spawn System.

Es hieß, dass die Yamato einen speziellen Modus erhalten und einer höheren Stufe zugeordnet wird. Gibt es dazu schon Details?
Auf jeden Fall muss man eine Weile spielen, bevor man in der Lage ist, sie zu erhalten und mit ihr ins Gefecht zu ziehen. 2019 wird sie nicht mehr erhältlich sein, aber in 2020 könnt Ihr euch darauf einstellen. Das Event hilft uns dabei zu entscheiden, wie sie sich am besten dauerhaft ins Spiel integrieren lässt. Es wird sich also um einen optimierten Test handeln, bei dem Ihr Spaß haben werdet und einige Belohnungen erhalten könnt. Im Endeffekt geht es darum, die Yamato korrekt in das Spiel zu implementieren, wenn es so weit ist.

Wird die Yamato eine generfte Variante der PC-Version sein?
Damit sie in der Umsetzung zu den anderen Schlachtschiffen passt, wird die Feuerreichweite verkürzt. In allen anderen Hinsichten wird sie ausnahmslos das mächtigste Schiff im ganzen Spiel sein. Sie wird nicht in die bestehende Stufe VII der Zweige eingeordnet.

Da die Yamato eingeführt wird – folgt dann vielleicht auch die Musashi?
Man soll niemals nie sagen, aber zur Zeit ist es nicht geplant.

Mit der Ankündigung von Jean Bart und davor die De Grasse: Handelt es sich bei der nächsten Nation vielleicht um die französische Marine? (MN) Und können wir davon ausgehen, dass die französischen Schiffe ähnlich wie der deutsche Technologiebaums eingeführt werden?
Wie wir in unserer Präsentation auf der Gamescom verraten haben, ist die Französische Marine in der Tat die nächste Nation, die unsere virtuellen Meere erobern wird. Es wird zunächst zwei Klassen geben, wobei wir mit den Kreuzern beginnen. Die zweite Klasse wird auf dieselbe Weise eingeführt, wie wir es bei den deutschen Schiffen getan haben: Mit dem ersten Update kommen die Schiffe in den „Early Access“ und anschließend werden sie vollständig zur Verfügung gestellt. Ihr werdet schon bald erfahren, welche zweite Klasse wir geplant haben.

Wird die Jean Bart ein Premiumschiff sein?
Definitiv. Sie wird auf Stufe VII eingeordnet.

Wird der Technologiebaum der britischen Kreuzer fortgesetzt?
Im Moment können wir nur sagen, dass das bis 2020 warten muss.

Gibt es Neuigkeiten zu gewerteten Gefechten? Werden sie ähnlich strukturiert sein wie die gewerteten Gefechte der PC-Version? Welche Anreize wird es geben, um die Spieler und Spielerinnen von dieser Gefechtsart zu überzeugen?
Das System wird dem der gewerteten Sprints auf dem PC ähneln und verschiedene Anpassungsgegenstände sowie die coole Flagge für Rang 1 enthalten. Es wird einen gesonderten Artikel über die gewerteten Gefechte geben, sobald sie ins Spiel integriert werden können.

Für den PC sind jetzt U-Boote angekündigt. Wird „Worlds of Warships Legends“ den selben Pfad einzuschlagen und werden Flugzeugträger als nächste Klasse eingeführt? Können wir eventuell auch mit U-Booten rechnen?
Wir überlegen derzeit, ob wir Flugzeugträger hinzufügen sollen. Sollte das der Fall sein, wird es aber erst irgendwann in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 umgesetzt. Im Augenblick gibt es keinerlei Pläne für U-Boote.

Das Halloween-Event wird wahrscheinlich ein PvE-Event sein – das erste, das es je im Spiel gab. Können wir daraus schließen, dass es in „World of Warships Legends“ irgendwann auch Unternehmen geben wird?
Beim Halloween-PvE-Event handelt es sich im Endeffekt um ein Unternehmen – wenn auch um eines, das thematisch sehr festgelegt ist. Die Einführung historischer Unternehmen hängt auch vom Erfolg des Halloween-Events ab, aber es ist durchaus möglich.

Auf der einen Seite stehen die gewerteten Gefechte, auf der anderen Seite stellt sich die Frage, ob Clans und Clangefechte je ins Spiel aufgenommen werden und falls ja, dann wann?
Im nächsten Jahr sollten wir im Spiel Clan-Features erwarten können. Wir hatten überlegt, ob wir den sozialen Teil der Clans früher in Angriff nehmen sollten, beschlossen aber, uns stattdessen auf die gewerteten Modi zu konzentrieren.

Gibt es irgendwann permanente Tarnungen für alle Schiffe des Technologiebaums?
Mit Sicherheit wird eine größere Zahl von Stufen und Nationen permanente Tarnungen erhalten, aber es bleibt abzuwarten, in welchem Ausmaß.

Wird es irgendwann Bänder für potentiellen Schaden/Schaden bei Sichtung/Sichtung geben?
Eventuell werden wir Schadenszähler und Bänder hinzufügen, die Frage ist allerdings, ob wir dadurch nicht die Benutzeroberfläche mit zu vielen Elementen belasten.

Wird 9-gg.-9 dauerhaft Matchmaking-Obergrenze des Spiels bleiben oder können wir größere Schlachten erwarten?
Derzeit gibt es keinen Plan, die Spielerzahl bei Gefechten im VS-, KI- oder Standardmodus zu erhöhen, aber sobald sich die Anzahl der Modi erhöht, kann es sein, dass die Spielerzahl höher oder niedriger wird.

Wird sich etwas an den Spawn-Punkten für Schlachtschiffe ändern?
Definitiv. Wir werden die Spawn-Punkte für die Stufen VI und VII schon sehr bald optimieren.

Wird es einen Schiffs-Filter für den Hafen und einen vollständigen Gefechtsergebnis-Bildschirm geben?
In beiden Fällen: ja. Diese Features werden noch dieses Jahr ins Spiel integriert.

Wie sollen die einzigartigen Premiumkapitäne – wie zum Beispiel Gurin – befördert werden? Ist in Planung, spezielle Mechaniken für sie einzuführen?
Im Augenblick raten wir euch, sie mithilfe von allgemeinen Belobigungen zu fördern. Wir werden das Kommandantensystem noch dieses Jahr in einigen Hinsichten ändern, sodass es leichter werden sollte, bestimmte Kommandanten zu fördern.

Wird es in „World of Warships: Legends“ “Replays” / Spielaufzeichnungen geben?
In Anbetracht der Möglichkeiten von Konsolen und der begrenzten Nachfrage nach einer solchen Funktion ist es zur Zeit nicht sehr wahrscheinlich. Wir werden sehen, ob sich das in der Zukunft ändert.

Wird es je andere Möglichkeiten geben, Kommandanten freizuschalten? Wird man sie zum Beispiel mit einer größeren Menge an Kommandanten-EP, Dublonen etc. kaufen können?
Ja, es wird andere Möglichkeiten geben, aber im Moment können wir dazu keine Details verraten.

Wie ihr bereits sehen könnt, Wargaming gibt sich Mühe World of Warships: Legends stetig zu verbessern und weiterzuentwickeln. Seid ihr damit zufrieden? Teilt es uns doch eure Meinung hierzu auf Facebook mit.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare